Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Der Wahnsinn: Die irrsten Geschichten aus Las Vegas

Wenn es eine Stadt gibt, die bekannt für crazy Geschichten ist, dann Las Vegas. Wer dort arbeitet, braucht ein dickes Fell. Und hat haufenweise gute Storys auf Lager.

, Aktualisiert 329 Reax , 8'595 Views
teilen
teilen
27 shares

1. Güsel-Kuss

 
Alle gifs: giphy

Einmal sah ich einen riesigen Obdachlosen, der ein Frettchen aus einer Abfalltonne zog und davonlief. Nachdem er dem kleinen Racker einen Kuss auf die Schnauze gegeben hat, natürlich.

2. Plausch im Pool

 

Ich arbeitete als Bademeister in Vegas und es ist krass, wie viele Leute denken, es sei okay, im Pool Sex zu haben. Was zum Teufel? Du brauchst einen Hotelzimmer-Schlüssel, um ins Pool-Areal zu kommen, also lauf gefälligst zurück in dein Zimmer, wenn du spitz bist.

3. Es war dringend

 

Ich arbeitete als Security in einem Pfandhaus. Aus dem Fenster sah ich die Baustelle gegenüber. Dort versuchte ein schön gekleideter asiatischer Mann, die Tür eines Toitoi-WCs zu öffnen. Er zog und riss daran mit aller Kraft, die Türe ging nicht auf. Er wurde aggressiver, bis schlussendlich die obere rechte Ecke wegriss. Dann machte der Mann einen Schritt zurück und begann, in das entstandene Loch zu urinieren. Scheinbar waren seine Freunde bei uns im Laden, denn plötzlich rannte eine Gruppe Koreaner raus und zerrte ihn von der Baustelle weg.

4. Er brauchte das Geld

 

Ich sah mal einen Mann mit einem Schild, auf dem stand: «Tritt mich in die Eier für zehn Dollar».

5. Unerwartete Wendung

 

Als ich von meiner Nachtschicht im Casino heimlief, sah ich, wie ein Typ einen anderen anrempelte. Beide waren aggressiv gestimmt und pöbelten sich an. Das typische Drücken und Schieben, das vor Schlägereien halt passiert. Nur folgte darauf keine Schlägerei. Der eine küsste den anderen einfach auf den Mund und plötzlich waren sie am Rummachen. Hände am Hintern und alles. Wow.

6. Essen und Pulver

 

Die Mutter meiner Freundin arbeitet in einem der luxuriöseren Hotels in Vegas. Sie lief schon in Räume rein und sah, wie die Wände mit Essen und Fäkalien verschmiert waren. Auf der anderen Seite findet sie ab und zu auch Hundert-Dollar-Noten voller Koks, die sie wäscht und einsteckt.

7. Das eskalierte schnell

  play
memecenter

Ich arbeitete als Sicherheitskraft in einem der berüchtigsten Clubs. Da sah ich einen Typen eine Frau ansprechen, die sich daraufhin in seine Hand erbrach. Er riechte daran, liess es fallen und fing dann an, mit der Frau rumzumachen.

8. Früh übt sich

 

Um drei Uhr Morgens wollte ich mir einen Slushie im 7/11 holen. Da sah ich, wie zwei Kinder den Kassierer mit einer Pistole bedrohten. Sie stahlen zwei Sixpacks Bier. Ich blieb wie versteinert da stehen und schaute zu, wie sie abhauten. Dann holte ich meinen Slushie.

9. Unglück im Glück

 

Meine Mutter arbeitete in einem Hotel in Vegas. Da war ein Typ, der am einarmigen Banditen spielte und auf die Toilette musste. Er sagte seiner Frau, sie soll weiterspielen. Sie traf den Jackpot. Spielte aber nur mit dem Minimaleinsatz. Als ihr Mann zurück kam, schlug er sie spitalreif.

10. Der Verkäufer

  play
shogakukan

Dieser Typ kam auf mich zu und wollte mir Unterwäsche verkaufen, die Stripper getragen hätten. Er hatte eine ganze Sporttasche voll. Ich rannte weg.

Die Geschichten wurden aus dem Englischen übersetzt und zum Teil gekürzt.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Bilder des Tages: Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 06.12.2016
0 Reax