Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Für Pöstler und Lehrerinnen: 4 Tipps für Weihnachtsgeschenke

An Weihnachten beschenken wir gerne auch bekannte Gesichter. Zum Beispiel den Pöstler, die Lehrerin oder den Bäcker, der jeden Morgen so nett lächelt. Wir sagen dir, welche Geschenke angebracht sind und worauf du achten solltest.

, Aktualisiert 155 Reax , 3'110 Views
teilen
teilen
18 shares
play

1. Die persönliche Note ist wichtiger als der Preis

Weihnachtsgeschenke auch ausserhalb der Familie zu machen, ist oft üblich. Dem Pöstler zum Beispiel, der bei jedem Wetter pünktlich kam, der Lehrerin, die sich liebevoll um die Kinder gekümmert hat, der Putzfrau oder den Männern von der Kehrichtabfuhr. Es geht um eine Anerkennung, die keinen hohen materiellen Wert haben muss. Ideal ist ein Präsent, das eine persönliche Note hat. Kosten sollte es nicht mehr als circa 50 Franken.

2. Frage vorab nach, was der Beschenkte annehmen darf

Die meisten Angestellten dürfen nur Kleinigkeiten annehmen. Die Regelung etwa bei der Post: Erlaubt sind «angemessene» Geschenke (z. B. eine Schachtel Pralinés), alles andere muss dem Vorgesetzten gemeldet und im Team geteilt werden. Tipp: Vorab fragen, um den Beschenkten nicht in Verlegenheit zu bringen («Ich wollte mich mit einer Flasche Wein bedanken. Dürfen Sie die annehmen?»)

3. Verdacht von Bestechung vermeiden

Vorsicht bei Geschenken an Beamte und öffentliche Angestellte! Vermeide jeden Eindruck von Bestechung. Die Regelung bei der Stadt Zürich: Angestellte dürfen Bargeld oder Geschenke bis maximal 100 Fr. Wert annehmen. Verzichte besser auf grosszügige Geschenke an Beamte, die einen aktuellen Fall (z. B. deine Steuererklärung) bearbeiten.

4. Im Zweifel an den Schenker zurück

Solltest du selber Geschenke erhalten, die dir deine Position nicht erlaubt, bedanke dich höflich und gib sie zurück. Du vermeidest so personalrechtliche Konsequenzen bis zur fristlosen Kündigung oder einer Strafanzeige.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax