Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Gemeinsam gegen den Krebs: Dieser Vater trägt die OP-Narbe seines Sohnes (8) als Tattoo

John Marshall (28) wollte nicht, dass sich Gabriel wie ein Monster fühlt.

2'141 Reax , 5'983 Views
teilen
teilen
22 shares
Besiegten den Krebs: John Marshall und sein 8-jähriger Sohn Gabriel. play
Besiegten den Krebs: John Marshall und sein 8-jähriger Sohn Gabriel. Facebook

Die beste Nachricht vorweg: Der 8-jährige Gabriel Marshall hat sich mittlerweile von seiner Krebserkrankung erholt und ist seit neun Monaten nicht mehr in Behandlung, schreibt «BuzzFeed». Die Narbe über seinem rechten Ohr entstand bei einer Operation, bei der ihm ein Anaplastisches Astrozytom, ein bösartiger Hirntumor, entfernt wurde.

  play

Den erfolgreichen Kampf gegen den Krebs verdankt der kleine Bub aus Kansas, USA, auch seinem Vater John. «Gabriel hat sich wegen seiner grossen OP-Narbe wie ein Monster gefühlt», sagt der 28-Jährige. Seine Antwort: Er liess sich die Narbe seines Sohnes tätowieren. Damit Leute, die starren wollen, sie beide anstarren könnten, wie er seinem Jungen erklärte.

  play

Mit dieser rührenden Aktion hat John Marshall hohe Wellen geschlagen und sich in seiner Heimat die Auszeichnung «Best Bald Dad» (Bester glatzköpfiger Vater) redlich verdient. Und irgendwann werden die Haare des Vater-Sohn-Duos so nachgewachsen sein, dass die neugierigen Blicke, genauso wie der Krebs, hoffentlich für immer verschwinden.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
2 Reax