Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Generation-Clash: Muss man mit zwanzig zwingend links sein?

Lieber Herr Ramspeck. Letzthin habe ich einen Artikel über die SVP-Wähler meiner Generation gelesen. Ein ETH-Professor behauptete dort, dass wir uns um «den sicheren Hafen» sorgen, und es werden zwei 20-Jährige mit «wir müssen bewahren, was wir haben» zitiert. Bisher glaubte ich, dass wir globaler denken, weil wir globaler aufwachsen. Einleitung des Beitrags war übrigens Churchills Satz: «Wer mit 20 nicht links ist, hat kein Herz. Wer mit 40 immer noch links ist, hat keinen Verstand.»

, Aktualisiert 38 Reax , 473 Views
teilen
teilen
15 shares
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch) play
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch)
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch) play
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch)

Liebe Joëlle

In meiner Jugend lautete das Churchill-Zitat: «Wer mit 20 kein Kommunist ist ...» Egal, was Churchill wirklich gesagt hat: Uns war ein Gegenmodell zu unserer bürgerlichen Gesellschaft manifest, die Sowjetunion, und viele von uns nahmen an dem, was sie zu sein vorgab, Mass. In den Sechzigerjahren glaubten viele von uns, in einer Welt zu leben, die darauf wartete, von uns neu gestaltet zu werden. Nun ja, die Welt hat sich verändert, sie ist in vielem liberaler und toleranter geworden, allerdings auch illusionsloser. Ein grosses bewegendes Projekt ist nicht in Sicht (ausser vielleicht dem, dass Frau Angela Merkel, von der Geschichte gestreift, soeben erfunden hat). Es ist deshalb nachvollziehbar, warum deine Generation sich um «den sicheren Hafen» sorgt. Ihr ist unheimlich geworden, was einerseits Globalisierung, anderseits sich ausbreitender Terrorismus anrichten, und sie steckt den Kopf in den Sand. Respektive in ein politisches Programmangebot, das Abschirmung und Geborgenheit verheisst. Es war einmal ein Vorrecht der Jugend, unvernünftig zu sein (von dem auch Churchill in seiner Jugend Gebrauch gemacht hat). Dieses Vorrecht kleinmütig aufzugeben, macht sie früh alt.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax