Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Generation-Clash: Stehen Schwule heute besser da als früher?

Lieber Herr Ramspeck Zwei schwule Männer wurden wegen einem Bussi aus einer Zürcher Bar geschmissen. So traurig die Geschichte auch ist, so sehe ich das Glas halb voll: Eine Nation zeigt sich empört über die Massnahme des Pubs. Schwulenhass ist zwar noch immer ein Thema, doch denke ich, dass wir auf dem besten Weg sind, eine Gesellschaft zu kreieren, in der die sexuelle Gesinnung das ist, was sie sein soll: egal. Wie hätte das Echo einer solchen Geschichte zu Ihrer Zeit ausgesehen?

40 Reax , 469 Views
teilen
teilen
5 shares
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch) play
Young Küken Joëlle Weil (joëlle.weil@ringier.ch)
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch) play
Elder Statesman Jürg Ramspeck (jürg.ramspeck@ringier.ch)

Liebe Joëlle

Zu «meiner» Zeit wurde das Wort «schwul» nur von ungewöhnlich ordinären Personen laut ausgesprochen und wäre niemals in einer Zeitung gedruckt worden. Der gebräuchliche, verschämt vorgetragene Ausdruck dafür lautete: «Er ist vom anderen Ufer.» Oder, fortschrittlicher: «homo». Entsprechende Handlungen waren in Deutschland noch strafbar, und es ging das Gerücht um, es kämen viele Männer aus dem Norden nach Zürich, um sich hier zum Zwecke der «Unzucht» mit anderen Männern zu treffen. In unserer Familie wurde über meinen Grossonkel Albert, der unverheiratet war, in einschlägiger Richtung geraunt. Aber niemand wusste Genaues, weder über Onkel Albert noch über Homosexualität als solche. Es war einfach ein anrüchiges Thema. Wir hatten im Religionsunterricht einen wunderbaren Pfarrer, 30 Jahre später, als er ein Gerichtsfall war, erfuhren wir dann, dass er der Knabenliebe frönte. Da war 1968 längst Vergangenheit und unsere Gesellschaft um mehrere Etappen Aufklärung gereifter. In dem zitierten Vorfall sehe ich wie du eher ein Kuriosum als einen Skandal – der sein mediales Echo ausschliesslich dem Umstand verdankt, dass er mit der Welt von heute nichts mehr zu tun hat.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
1 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax