Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Hautsache: «Ich musste es heimlich machen»

, Aktualisiert 66 Reax , 501 Views
teilen
teilen
15 shares
Jasmin (20) Arbeitet in der Pflege, kommt aus Bad Ragaz SG. play
Jasmin (20) Arbeitet in der Pflege, kommt aus Bad Ragaz SG.
Initialen - Jasmins Eltern sind das Wichtigste in ihrem Leben. play
Initialen - Jasmins Eltern sind das Wichtigste in ihrem Leben.

Meine Eltern sind das Wichtigste in meinem Leben, ohne sie wäre ich ja nicht hier. Deshalb wollte ich ihre Initialen hinter meinem Ohr verewigen. Die Stelle fand ich seit jeher mega schön, und es war klar, dass mein erstes Tattoo hinterm Ohr sein wird. Als ich es stechen liess, war ich gerade 16 Jahre jung. Darum brauchte ich für das Tattoo eigentlich die Bewilligung meiner Eltern – doch die waren gar nicht Feuer und Flamme. Also musste ich es heimlich machen lassen. Der Tätowierer in Chur war auch skeptisch und riet mir, doch noch die Erlaubnis einzuholen. Er hat aber ein Auge zugedrückt und es mir trotzdem gestochen. Am Ende kam aber dann alles gut, und meine Mama und mein Papa finden es mittlerweile ziemlich herzig.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 05.12.2016
0 Reax