Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Igitt! Indisches Mädchen (12) hat 1000 Ameisen im Ohr

Täglich krabbelten zehn Insekten aus Shreya Darjis Gehörgang. Jetzt kriegt sie Hilfe.

, Aktualisiert 640 Reax , 25'911 Views
teilen
teilen
26 shares
Bleibt tapfer: Bei Shreya krabbelts im Ohr. play
Bleibt tapfer: Bei Shreya krabbelts im Ohr. Youtube

Mehr als Tausend Ameisen haben die Ärzte der Inderin Shreya Darji aus dem Ohr gezogen. Die Krabbeltiere hatten sich im Trommelkanal der 12-Jährigen eingenistet. Bereits im August des vergangenen Jahres hätten die ersten Ameisen begonnen, aus ihrem Ohr zu krabbeln, schreibt der «Mirror». Bis zu zehn Insekten täglich kämpften sich zuletzt durch Shreyas Gehörgang in die Freiheit. Mittlerweile konnten die meisten Ameisen in ihrem Kopf erstickt und entfernt werden. Trotzdem vermehren sie sich immer noch, was die Ärzte vor ein Rätsel stellt.

Shreya hat keine Schmerzen

Eine Königin, die für die Fortpflanzung der Ameisen nötig ist, wurde bisher nicht gefunden. Unklar ist auch, wie die Insekten in Shreyas Ohr gelangten. «Wir haben so etwas in unserer medizinischen Geschichte noch nie gesehen», sagt Dr. Jawahar Talsania. Gleichzeitig gibt der Hals-Nasen-Ohrenarzt Entwarnung: «Wir können keine Abnormalitäten in ihren Ohren feststellen.» Abgesehen von den Ameisenbissen habe das Mädchen keine Schmerzen. Jetzt muss Shreya Darji aus der indischen Stadt Deesa nur noch die restlichen Störefriede loswerden.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Bilder des Tages: Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
0 Reax