Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Singender Muskelprotz verängstigt «DSDS»-Jury: Dieser Kandidat haut sogar Bohlen um

Ein muskelbepackter Kandidat droht der «DSDS»-Jury mit Schlägen, falls sie ihn nicht zum Recall einladen. Da bekam es Juror Dieter Bohlen mit der Angst zu tun.

, Aktualisiert 36 Reax , 931 Views
teilen
teilen
3 shares

Normalerweise teilt «Deutschland sucht den Superstar»-Juror Dieter Bohlen (62) selber gerne aus. Bei diesem Kandidaten wurde er aber für einmal sehr zurückhaltend. Der Grund: Sid Devid Deihim (35). Ein muskelbepackter Monteur aus Konstanz (D) machte schon vor seinem Auftritt konkrete Drohungen in Richtung des Musikproduzenten.

Während er auf ein Kissen einschlug, sagte er: «Dieter, das bist du! Dieter, wenn du mir in den Weg kommst und mich nicht weiter lässt, dann niete ich dich um.» Klare Ansage! Dann ging es für den Profi-Wrestler ab auf die Bühne.

Dann fing er an zu singen, mit einer sehr hohen Stimme

Zuerst zeigte der 35-Jährige einige Tanzbewegungen, und zog dann sein graues Tank-Top aus. Stolz präsentierte er der Jury seinen muskulösen Körper. Aber dann fing er an zu singen, die Töne nicht wirklich treffend und mit einer sehr hohen Stimme! Autsch!

Das Urteil der «DSDS»-Juroren fiel dementsprechend vernichtend aus. Shirin David (21) meinte lachend: «Ich bin geschockt. Ich bin geschockt. Das war wirklich lustig. Es tut mir leid, ich will dich nicht verärgern, aber das war nicht gut!»

Muskel-Sid liess das natürlich nicht auf sich sitzen und antwortete mit aggressivem Blick: «Ich gehe jetzt hin, nehme mir einfach so einen Recall-Zettel und mal gucken, wer mich daran hindern möchte.» Anspannung auf den Gesichtern der Juroren. Auch Dieter Bohlen wirkte nervös.

«Der hat mir voll Angst gemacht»

Schlagersängerin Michelle (44) liess sich davon aber nicht beeindrucken und zog die Recall-Zettel weg. Sid kriegte nicht sofort mit, was passierte, wollte diskutieren und gab dann schliesslich gewaltfrei auf.

Jurorin Shirin David fiel ein Stein vom Herzen: «Der hat mir voll Angst gemacht, der hat so einen Psycho-Blick.» Auch Dieter Bohlen war erleichtert und gab zu, dass ihm bei dem Muskel-Kandidaten etwas flau im Magen wurde: «Ich hätte ihm einen Zettel gegeben, bevor er mir auf die Glocke haut.» (brc)

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Mehr zum Thema

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren