Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Jolie, Theron, Green: 5 Schauspielerinnen, die nach Nackt-Szenen berühmt wurden

Diese Hollywood-Grössen hatten allesamt einen prickelnden Start ins Film-Business. «Sex sells» gilt vor allem auch für Schauspiel-Karrieren!

, Aktualisiert 342 Reax , 62'154 Views
teilen
teilen
19 shares
Ob Angelina Jolie, Charlize Theron oder Eva Green: Alle drei begannen ihre Karriere eher freizügig. play
Ob Angelina Jolie, Charlize Theron oder Eva Green: Alle drei begannen ihre Karriere eher freizügig.

1. Angelina Jolie

  play
Trimark Picture

Bevor Angelina Jolie als «Lara Croft» berühmt wurde, war sie 1993 im Low-Budget-Film «Cyborg 2» zu sehen. Die damals 18-Jährige spielte einen menschenähnlichen Roboter, der sich durch Verführung den Weg ins Hauptquartier der gegnerischen Organisation zu schmuggeln versucht um dort zu explodieren. Zum Akt der Verführung gehörte auch eine Nackt-Szene. Jolie selbst war vom Film nicht angetan. «Nachdem ich ihn gesehen habe, bin ich nach Hause und habe mich übegeben», sagte sie. Den Film gibts auf Youtube übrigens in voller Länge, falls ihr euren Magen testen wollt.

  play
Trimark Pictures

2. Eva Green

  play
EON Productions/Sony

2006 spielte Eva Green das Bondgirl Vesper Lynd in «Casino Royale». Ihr Filmdebut feierte sie jedoch im Alter von 23 Jahren in Bernando Beroluccis kontroversem Film «Die Träumer». Der Film behandelt die 1968er Unruhen in Paris und beinhaltet ganzkörper Nacktaufnahmen sowie explizite Sex-Szenen. Greens Agent und ihre Eltern bettelten förmlich darum, dass Green die Rolle ablehnt. Doch sie akzeptierte und ihre Darstellung wurde von diversen Kritikern gelobt. Als «Beweisfoto» zeigen wir dir dieses Bild, explizitere Szenen kann sich jeder selber googeln.

  play
Recorded Picture Company / Peninsula Films

 

3. Kathleen Turner

  play
Warner Bros

Der Erotikthriller «Heissblütig - Kaltblütig» lancierte 1981 Turners Karriere. Die damals 27-Jähirge spielt die verheiratete Matty Walker, die eine Affäre mit einem inkompetenten Anwalt beginnt. Die beiden beschliessen, Mattys wohlhabenden Ehemann zu töten. Das «Empire Magazine» nahm Turners Performance in ihre Liste der 100 sexiesten Stars der Filmgeschichte auf. Nach dem Film wurde Turner zu einer der gefragtesten Schauspielerinnen der 80er. Der Drehbuchautor von «Heissblütig - Kaltblütig» war übrigens Lawrence Kasdan, er schrieb auch das Drehbuch zu «Star Wars Episode V: Das Imperium schlägt zurück».

  play
Warner Bros.

 

4. Charlize Theron

  play
MGM

Charlize Therons (damals 21) erste Rolle, die bei breitem Publikum für Aufsehen sorgte, war 1996 im Film «2 Tage in L.A.». Dort spielte sie die norwegische Freundin eines kaltblütigen Attentäters. Mit ihm ist sie in einer heissen Sex-Szene halbnackt zu sehen. Der Film erhielt nur mässige Kritiken und spielte 11 Millionen Dollar ein.

 

5. Margo Stilley

  play

Aufgewachsen ist Margo Stilley in einem strengreligiösen Haushalt im amerikanischen Bible Belt. Wer hätte gedacht, dass sie 2004 im alten von 22 Jahren im Film «9 Songs» eine der eindeutigsten Sexszenen in einem Mainstream-Film spielen wird. Kritiker, Beispielweise die britische Zeitung «The Guardian» nennt sie sogar pornographisch. Tatsächlich war es das Ziel des Regisseurs Michael Winterbottom, möglichst realistischen Sex in einen Film zu stecken und trotzdem an den Kino-Zensoren vorbeizukommen - was ihm gelang. Der Film unten ist wiederum «nur» der harmolosere Trailer. Ihr wisst, was ihr zu tun habt...

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
2 Reax