Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Kino: Die letzte Rebellion

Der vorletzte Teil verärgerte Fans und Kritiker. Mit dem düsteren Finale gelingt die Versöhnung ansatzweise, für ihn zumindest. Für sie ist es das Ende einer Ära.

, Aktualisiert 16 Reax
teilen
teilen
15 shares
«The Hunger Games: Mockingjay Part 2» - Trailer

«The Hunger Games: Mockingjay Part 2»

Abstract: Nachdem sie zum ­Gesicht der Rebellion ernannt wurde, bricht Katniss mit Gale, ­Peeta, Finnick und einer ­Einsatztruppe aus Distrikt 13 ins Kapitol auf, um Panem von Präsident Snow zu be­freien. Doch Snows Obsessionen, ­Katniss zu vernichten, übertreffen bei weitem die Gefahren, denen sie in der Arena der Hungerspiele ausgesetzt war. Katniss realisiert, dass es nicht mehr nur ums blosse Überleben geht, s­ondern dass die Zukunft ihres ganzen ­Landes auf d­em Spiel steht.

Länge: 137 Min.

Land: USA

Besetzung: Jennifer Lawrence, Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Woody Harrelson

Regie: Francis Lawrence

Das sagt Carolina Küstermann Junior Redaktorin Lifestyle

Wer die ersten drei Teile nicht gesehen hat oder sie sogar schlecht fand, kann sich den Gang ins Kino für den vierten Teil ersparen. Für alle anderen: Nichts wie hin mit euch, es lohnt sich! Jennifer Lawrence brilliert in ihrer Paraderolle als Katniss Everdeen, löst zum letzten Mal unaufhaltsam Gänsehaut aus und rührt zu Tränen – mich zumindest.
Nachdem sie in «Mockingjay Part 1» zu einer Art Maskottchen im Amazonenkostüm avancierte und vor allem für die Anführer der Rebellen nützlich war, begibt sie sich im finalen Teil selbst in den Kampf gegen das Kapitol und Präsident Snow. Stets an ihrer Seite: Gale (Liam Hemsworth), der mit seinen Rehaugen weiterhin versucht, Katniss rumzukriegen, und Peeta (Josh Hutcherson), der seit einer Hirnwäsche durch das Kapitol seinem ehemaligen Herzblatt ständig an die Gurgel möchte.
Was man zunächst für ein Teenie-Phänomen à la «Twilight» hielt, entwickelte sich zu einer ausgereiften ­Geschichte, die den blanken Horror einer totalitären Gesellschaft aufzeigt. Gebrochene Charaktere bäumen sich zum letzten Mal für eine bessere Welt auf – das berührt. Auch wenn der Film sich in den ersten 30 Minuten etwas hinzieht, fühlt man sich am Ende dieser Ära dank spannender Actionszenen und realistisch wirkender Kulissen sehr gut unterhalten.

Bewertung: 4 von 4 Sternen

Das sagt Film-Redaktor Lukas Rüttimann

Eines vorweg: «The Mockingjay Part 2» hatte bei mir etwas gutzumachen. Denn nach dem ersten Teil war ich sauer. Selten habe ich einen Film gesehen, in dem so wenig passierte und der meiner Meinung nach nur darauf aus war, Fans hinzuhalten und abzuzocken. Wäre die Null-Sterne-Wertung bei mir nicht für Musicals – Sie wissen schon: Filme, in denen die Dialoge aus wundersamen Gründen gesungen und nicht gesprochen werden – reserviert, ich hätte sie gezückt.Jetzt muss ich sagen: Zum Glück hab’ ich es nicht getan. Denn nach Sichtung des Serienfinals habe ich erkannt, dass hinter dem Ärgernis vom letzten Mal kein Marketing-Kalkül steckt. Die Inexistenz einer substanziellen Story, der schäbige Look, das beelendend zähe Tempo – das alles ist offenbar so gewollt und gehört zum Konzept. Denn leider hat sich die «Hunger Games»-Serie vom tollen Hightech-Action-Abenteuer mit Hirn zum konsequenten Anti-Kriegsfilm für Teenager gewandelt.
Düster, brutal, humorlos und pessimistisch passt der Film zwar in die aktuelle Zeit. Dennoch wirken  die 140 Minuten um einiges länger, denn Jennifer Lawrence hat wieder nur einen Gesichtsausdruck drauf; und am Ende will und will das Ganze nicht enden. Sauer bin ich deshalb nicht mehr. Nur froh, dass mit diesem Film nun endlich Schluss ist.

Bewertung: 2 von 4 Sternen

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax