Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Liebe kennt keine Grenzen: So hält deine Fernbeziehung

Wann, wo und in wen wir uns verlieben, können wir uns nicht aussuchen. Doch wir können entscheiden, wie viel wir in ein Beziehung investieren wollen. Vor allem dann, wenn zwischen den Verliebten Hunderte oder sogar Tausende Kilometer liegen.

, Aktualisiert 333 Reax , 9'351 Views
teilen
teilen
35 shares
Liebe auf Distanz: Tägliche Telefonate sind wichtig, um die Sehnsucht nach dem Partner zu mildern. play
Liebe auf Distanz: Tägliche Telefonate sind wichtig, um die Sehnsucht nach dem Partner zu mildern. Getty Images

1. Erzählt einander alles

Handy-Nachrichten, E-Mail, Anrufe, Skype: Heutzutage ist es relativ einfach, in Kontakt zu bleiben. Wenn ihr euch schon nicht treffen könnt, kommuniziert wenigsten täglich miteinander. Egal, wie banal dein Tag war, erzähle deinem Partner davon. So kannst du auch auf grosse Distanz Nähe schaffen und ihn an deinem Leben teilhaben lassen. Am besten macht ihr genaue Zeiten ab, wann ihr euch unterhaltet, damit ihr euch nicht immer gegenseitig verpasst.

2. Seid offen und ehrlich

Stellt euch anfangs einfache Fragen wie «Was ist deine Lieblingsfarbe», sprecht aber auch ernste Themen und Probleme an. Wartet damit nicht bis zum nächsten Treffen. Sei jedoch kein eifersüchtiger Kontroll-Freak, denn ohne gegenseitiges Vertrauen kann eine Fernbeziehung niemals funktionieren. Über die Distanz dauert es jedoch länger, dieses Vertrauen aufzubauen.

3. Besucht euch gegenseitig

Trotz der Distanz, müsst ihr euch natürlich regelmässig besuchen. Je nach Umständen (Kinder, Job usw.) reist der eine Partner vielleicht deutlich öfter als der andere. Die Zeit, aber auch das Geld kann dabei zum Problem werden. Sprecht das Thema offen an und versucht es, gerecht zu regeln. Zum Beispiel sich die Reisekosten teilen.

4. Nicht zu hohe Erwartungen haben

Pärchen in Fernbeziehungen neigen dazu, von der wenigen Zeit, die sie miteinander haben, zu viel zu erwarten. Doch nicht alles kann perfekt sein! Nur weil man sich seltener sieht, bedeutet das nicht, dass man niemals streitet oder dass das Wochenende komplett durchgeplant sein muss. Versucht eure Zeit möglichst gelassen zu geniessen. Kleine Rituale schaden jedoch nicht.

5. Nächstes Treffen vereinbaren

Trennt euch nicht ohne neuen Wiedersehenstermin. Der Abschied am Bahnhof oder Flughafen fällt deutlich leichter, wenn der nächste Begrüssungskuss fest geplant ist. Die Zwischenzeit überbrückt ihr mit Internet-Dates. Dabei soll auch das intime Verhältnis nicht zu kurz kommen. Leidenschaftliche Nachrichten, in denen ihr die Vorfreude aufeinander beschreibt, Dirty Talk am Telefon, Striptease vor der Webcam oder sexy Fotos. Lasst eure Fantasie spielen!

6. Sein eigenes Leben führen

Verkrieche dich während der Zeit, in der ihr getrennt seid, nicht zu Hause, sondern pflege deine Freundschaften und Hobbys. Wer nur für die gemeinsamen Wochenenden lebt und sein soziales Leben verkümmern lässt, hat kein ausgefülltes Leben und erzeugt damit Druck auf den Partner, öfter da zu sein. Betrachte die Zeit alleine nicht als Einsamkeit, sondern als Zeit für dich.

7. Gemeinsame Ziele setzen

Plant eure Zukunft! Gemeinsame Ferien sind eigentlich logisch, da sie die einzige Möglichkeit sind, um längere Zeit miteinander verbringen zu können. Darüber hinaus solltet ihr aber auch langfristige Pläne (Hochzeit, Kinder usw.) schmieden. Auch wenn ein gemeinsamer Wohnsitz noch in weiter Ferne ist, gibt die Perspektive Trost und Halt. Dafür müssen aber beide bereit sein, etwas aufzugeben und Kompromisse einzugehen. Sonst hat die Beziehung keine Zukunft.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax