Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

«Manchmal bist du mir peinlich»: 17 Gedanken, die jeder in einer Beziehung hat, aber nicht ausspricht

Manche Sachen behält man lieber für sich. Denn Ehrlichkeit kann in diesen Fällen mehr Schaden anrichten als nützen.

, Aktualisiert 576 Reax , 50'512 Views
teilen
teilen
2 shares

1. Dich morgens zu küssen ist grusig

 

Mundgeruch am Morgen - viele haben ihn, aber keiner spricht darüber. Und jemand anderen auf diese Tatsache aufmerksam zu machen, ist tausendmal unangenehmer, als selbst damit konfrontiert zu werden. Darum, Nase zu und durch. Zumindest so lange, bis man nicht mehr in der Phase ist, wo solche Bemerkungen eine Beziehung ruinieren würden.

2. Ich hasse deine Mutter

 

Ui, ganz gefährliches Terrain, auch wenn der Partner selbst nicht das engste Verhältnis zu ihr hat - sich über sie beschweren, darf nur er. Denn, wenn die Schwiegermutter (in spe) in Wirklichkeit eine Mischung aus Cruella de Vil und der Königin aus Schneewittchen ist und bei allen Familienfesten semi-subtile Beleidigungen ausspielt, musst du cool bleiben. Unter Umständen machst du damit am Ende mehr kaputt, als dir lieb wäre.

3. Wenn du das letzte Stück Pizza nimmst, verlasse ich dich

 

Keiner will als gieriger Geizhals entlarvt werden. Selbst, wenn man es tief im Herzen tatsächlich ist. Darum sollen die Fäuste nur ganz unauffällig zusammengeballt und das hasserfüllte Schnaufen möglichst ganz unterdrückt werden. Beim nächsten Mal einfach schneller sein.

4. Boah, ich könnte durchdrehen, wenn ich sehe, wie du die Einkäufe in der Migros zusammenpackst

SCHWEIZ_MIGROSSÄCKLI2.jpg play
Daniel Winkler

Du hast deine Logik und die ist optimal, weil sie eben logisch ist. Alle Abweichungen machen dich wahnsinnig. Im Grunde weisst du, dass es nicht so wichtig ist, aber Tomaten nach unten?? Was ist das für 1 Einfall?

5. Deine Freundin/dein Freund ist recht scharf

 

Sagen die wenigsten, weil die Auswirkungen eine grössere Tragweite hätten als der Gedanke selbst. Zumal dieser alleine bei den meisten nicht gleich den Wunsch nach Doktorspielchen in fremden Betten auslöst. Es ist übrigens auch ganz normal, andere Menschen attraktiv zu finden, besonders wenn sie attraktiv sind. Nur würde dieses Argument beim Partner eher zur Verunsicherung als zur Beruhigung beitragen. Und diese würde auch garantiert länger andauern, als deine hormongesteuerte Lüsternheit.

6. Manchmal bist du mir peinlich

 

Eigentlich wusste man von vornherein Bescheid, worauf man sich einlässt. Das absolute Fehlen von Rhythmusgefühl auf der Tanzfläche, die Neigung zu kurzärmligen Karo-Hemden oder die komplett fehlgeleitete Wahrnehmung der eigenen Witzkompetenz. Eigentlich. Trotzdem hat man sich für diesen Menschen entschieden. Doch manchmal zweifelt man eben am eigenen Urteilsvermögen. Aber nur kurz.

7. Falls wir heiraten, werde ich meinen Mädchennamen behalten

 

Mit dieser Aussage wäre die ganze romantische Komponente schon mal dahin. Schliesslich passen zwei unterschiedliche Namen nicht in die Vorstellung einer glückstrunkenen Pärchen-Verschmelzung.

8. Ich wünschte, du wärst ein bisschen grösser

  play
Getty Images

Das ist ein Wunsch, der sich im Gegensatz zu vielen Dingen beim besten Willen nicht umsetzen lässt. Und im Grunde genommen ist es wahrscheinlich auch nicht etwas, das mit Gefühlen, sondern mehr mit Bequemlichkeit zu tun hat.

9. Lass es! Ich kann eh besser schrauben/fahren/kochen als du

 

Keiner will als arroganter Besserwisser wahrgenommen werden. Erstens. Und zweitens soll man anderen ab und zu ihre Erfolgserlebnisse gönnen. Insgeheim ists ja sonnenklar, dass die eigenen Fähigkeiten um Welten überragender sind und die verschwendete Zeit mit dem mittelmässigen Endergebnis besser hätte genutzt werden können. Aber eben.

10. Wie war dein(e) Ex wirklich im Bett?

 

Zunächst einmal muss man sich ehrlich fragen, ob man mit jeder Antwortmöglichkeit klarkommt. Und ausserdem entlarvt das einen als verunsicherten, misstrauischen Partner.

11. Du bist schlauer als ich

 

Nur äusserst selbstkritische Persönlichkeiten würden das gern und freiwillig zugeben.

12. Dein Vater ist ein Chauvi-Asi

 

Sagt man nicht, denn erstens kann - genau wie bei Mama - niemand was für seine Eltern und zweitens - auch genau wie bei Mama - darf nur der Partner selbst unkonstruktiv über seine Eltern motzen. Ausserdem kann man nie ahnen, wie genau die Reaktion ausfällt. Vielleicht stellt sich dann überraschenderweise heraus, dass der Sohn ganz angetan von Papas konservativer Stammtischmentalität ist.

13. Ich will dich nicht auf die Party/zum Abendessen mitnehmen

 

Siehe Punkt 6. Zu Hause findet man sich ja mit den Macken ab, doch anderen Menschen will man das vielleicht nicht unbedingt zumuten. Zudem mag man nicht zugeben, dass man endlich mal in Ruhe mit dem Kollegen flirten möchte. Ganz harmlos. Wirklich!

14. Ich liebe dich sooooo sehr, bin total verrückt nach dir

 

Je nach Tonlage und Blick könnte das unter Umständen creepy rüberkommen.

15. Ich hatte mit recht vielen Leuten Sex

 

Wenn die Anzahl der Sexpartner 13 übersteigt, behält man sie für sich. Denn man will nicht als Sexfreak mit mangelhafter Impulskontrolle und fragwürdigem Urteilsvermögen rüberkommen. Obwohl man eigentlich schon weiss, dass das alles Quatsch ist. Trotzdem.

16. Ich hätte gerne mit recht vielen Leuten Sex

 

Untreuer Sexfreak? Das würde der Partner möglicherweise mit diesem Wunsch in Verbindung bringen. Nee, da hält man lieber die Klappe.

17. Oder einfach mal mit jemand anderem

 

Wie die Faust ins Gesicht. Boom! Deswegen lieber alternative Sex-Aufpepper vorschlagen.

 

Der Beitrag erschien ursprünglich auf Ze.tt.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax