Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Neue «Game of Thrones» Fan-Theorie: Ist Hodor ein Pferd?

Es klingt seltsam, aber die Argumente sind echt ausgeklügelt.

77 Reax , 2'731 Views
teilen
teilen
8 shares
Hodor (r.) ist immer an Brans Seite. Aber warum kann er nicht sprechen? Und woher hat er seinen Namen? play
Hodor (r.) ist immer an Brans Seite. Aber warum kann er nicht sprechen? Und woher hat er seinen Namen? HBO

Die Story der TV-Serie «Game of Thrones» ist voller Mysterien und Rätsel. Eines davon ist Hodor, der treue Beschützer von Bran Stark. Was ist mit ihm passiert? Warum kann Hodor nur Hodor sagen? Nach der zweiten Folge der aktuellen Staffel haben Fans eine erstaunlich realistische Theorie aufgestellt.

Hier die obligatorische Spoilerwarnung für alle, die nicht bis zur aktuellen Folge geguckt haben.

In Episode zwei der aktuellen Staffel sehen wir, wie Bran Stark in Gedanken in die Vergangenheit reist. Dort sieht er Hodor als Buben. Damals hiess er noch Wylis, war Stalljunge und konnte ganz normal sprechen! Was ist passiert, dass er zu dem Hodor wurde, den wir kennen?

Hodor, als er noch Wylis hiess. Rechts Lyanna Starks Pferd. play
Hodor, als er noch Wylis hiess. Rechts Lyanna Starks Pferd. HBO

 

Zwei «Game of Thrones»-Experten vermuten, dass Hodor früher ein Warg war, wie Bran jetzt einer ist. Zur Erinnerung: Wargs sind Menschen, die in den Geist von Tieren eindringen und so die Tiere kontrollieren können. Wer allerdings zu lange in den Gedanken eines Tieres steckt, läuft Gefahr, seine menschliche Seite zu verlieren. Genau das könnte mit Hodor passiert sein.

In der kurzen Zeitreise-Szene, die wir in der letzten Folge sahen, kam auch Lyanna Stark vor, die jüngere Schwester von Ned Stark. Sie und Hodor verstanden sich sehr gut, vielleicht war er sogar in sie verliebt. Als Stalljunge hätte er aber keine Chance, je an ihrer Seite zu sein. Ausser er wargt in ihr Pferd!

Wylis und Lyanna Stark, die Schwester von Ned Stark. play
Wylis und Lyanna Stark, die Schwester von Ned Stark. HBO

Hat Hodor seine Freizeit damit verbracht, Lyannas Pferd zu kontrollieren? Als Lyanna Jahre später von Rhaegar Targaryen entführt wird (oder mit ihm durchbrennt?) könnte ihr Pferd im Kampf gestorben sein, während Hodor noch Besitz davon ergriffen hatte. Dieser Schock führte daraufhin zu seinem Sprach- und Intelligenzverlust.

Wenn die Pferde-Theorie stimmt, würde das auch erklären, warum Hodor so starke Angst vor Donner hat und Bran ohne Probleme in Hodors Geist eindringen kann. (Was eigentlich nur bei Tieren möglich sein sollte). Oh, und dir ist aufgefallen, dass Hodor Bran immer in einer Art Sattel trägt?

Jetzt bleibt noch die Frage offen, warum er immer «Hodor» sagt und nicht seinen eigentlichen Namen Wylis. Könnte es sein, dass Lyannas Pferd, von dem er Besitz ergriff, Hodor hiess?

 

Was denkst du? Crazy Fan-Theorie oder passt alles zu perfekt, um nicht zu stimmen?

War Hodor einst ein Warg?»

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Bilder des Tages: Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
0 Reax