Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Pietro Lombardi rechnet mit Sarahs Neuem ab: «Behandelt er Alessio schlecht, hat er ein grosses Problem»

Glaubt man Gerüchten, so will Sarah Lombardi mit ihrem neuen Freund Michal T. in ihr ehemaliges Liebes-Nest mit Noch-Ehemann Pietro einziehen. Jetzt äussert sich der Sänger zu den Spekulationen.

, Aktualisiert 93 Reax
teilen
teilen
67 shares

Verliebt und eng aneinandergeschmiegt spazierten Sarah Lombardi (24) und ihr angeblicher Freund Michal T.* durch das Disneyland in Paris. Nachdem Bilder ihres Ausflugs an die Öffentlichkeit gelangten, äussert sich jetzt Sarahs Noch-Ehemann zu dem Liebes-Glück. «Wirklich, es ist mir egal», zitiert «VIP.de» den Sänger. «Ich denke, dass sie zusammen sind. Ich fahre ja auch nicht mit einer fremden Frau nach Paris», sagt er der «Bild». 

Beim Charity-Fussballspiel der «Lukas Podolski Stiftung» sprach Pietro über die Gerüchte, dass Sarah mit ihrem neuen Freund in das ehemals gemeinsame Haus in Köln (D) einziehen wolle.

Im Haus «kann er auf sie aufpassen»

«Wenn sie ein Paar sind, vielleicht ist es besser für sie, alleine in so einem grossen Haus, kann er auf sie aufpassen», so Pietro knapp. Mit ihnen würde auch sein Sohn Alessio (1) einziehen. Zum Umgang mit seinem Spross macht der «DSDS»-Star eine klare Ansage an Michal T.: «Ich glaube, Alessio weiss genau, wo er hingehört, das ist zu mir. Und er weiss, wer sein Papa ist. Das bin ich, und das reicht. Und solange er ihn gut behandelt, wenn er bei Alessio ist, ist es gut. Behandelt er ihn schlecht, hat er mit mir ein grosses Problem.»

«Mir schreiben viele Frauen»

Auch zu seinem Liebesleben äusserte sich Pietro am Rande der Veranstaltung. «Mir schreiben viele Frauen, aber ich bin nicht auf der Suche. Ich muss keine Traumfrau suchen. Aber dunkelhaarig sollte sie sein», sagt er. «Meine Blicke gehen eher auf die Dunkelhaarigen. Ich steh nicht so auf blonde Frauen – aber wer weiss.»

Auf Facebook will Sarah ihren Noch-Ehemann bei seiner Solo-Karriere unterstützen. Die Sängerin postet auf ihrer Facebook-Seite das Cover seiner neuen Single «Mein Herz», deren Erlös zugunsten herzkranker Kinder gespendet werden soll. «Finde deine Aktion wirklich super. Ich hoffe, dass ganz viel Geld hierbei zusammenkommt, damit vielen kleinen Kämpfern geholfen werden kann. Also Leute, zusammen können wir helfen. Ich habe den Song auch schon gekauft!», schreibt Sarah.

«Sarah, du bist doch eine Schleimerin»

Die Fans vermuten hinter der Nachricht Heuchelei. «Bitte nicht so scheinheilig… Ist ja nicht seit heute draussen, der Song. Welcher Manager hat dir eingeredet, dass es besser für dein Image wäre?», schreibt ein Facebook-User unter den Post. «Sarah, du bist doch eine Schleimerin. Willst nur in der Öffentlichkeit gut dastehen», so ein anderer Kommentar. «Pass auf, dass du auf deiner Schleimspur nicht ausrutschst», schreibt ein User. (kad)

*Name der Redaktion bekannt

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Mehr zum Thema

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren