Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Schweizer «Natural Bodybuilder» in die Top 3: «Ich faste 16 bis 18 Stunden»

An der Weltmeisterschaft in L.A. will er am Samstag unter die ersten drei.

120 Reax , 1'408 Views
teilen
teilen
0 shares
Auch für den Natural Bodybuilder Patrick Reiser gibts ab und zu Pizza. play
Auch für den Natural Bodybuilder Patrick Reiser gibts ab und zu Pizza. Instagram

Der 29-jährige Patrick Reiser ist in Zürich aufgewachsen, war aber in den letzten beiden Jahren über die Hälfte der Zeit in L.A. unterwegs. 2013 wurde er Weltmeister im Natural Bodybuilding. Auf seinen Social-Media-Kanälen erreicht er über 140 000 Menschen.

Blick am Abend: Sie betreiben Natural Bodybuilding, also ohne Doping.  Kann man damit echt eine Figur erreichen wie Sie?
Patrick Reiser: Ja, wenn jemand das richtige Wissen hat. Ich bin Profisportler. Aber grundsätzlich kann jeder Mann, jede Frau jeden Alters einen Traumbody haben.

Das Wissen vermitteln Sie über Ihren Youtube-Kanal. Was gehört dazu?
Nach dem von mir entwickelten «ShredSystem» kann man in zwölf Wochen nach individuellem Ernährungsplan den Körperfettanteil von 15 bis 16 Prozent auf sechs bis sieben herunterdrücken. Das Programm dauert zwölf Wochen. Eine Profiwettkampfdiät geht sechs bis sieben Monate.

Darf man da, wie Sie behaupten, auch mal Pizza essen?
Wer abnehmen will, braucht ein konstantes Kaloriendefizit. Das heisst, er verbraucht mehr Kalorien als er zu sich nimmt. Im ShredSystem werden die Kalorien in drei Makronährstoffe unterteilt: Proteine, Kohlenhydrate und Fette. Wenn Sie am Tag 2000 Kalorien essen dürfen, um ans Zielgewicht zu kommen, darf es auch eine Pizza mit 800 bis 1100 Kalorien sein. Wenn die in Ihre definierten Makronährstoffe passt, verlieren Sie trotzdem Fett.

Wie essen Sie?
Ich nutze das «Intermittent Fasting»-Prinzip: Ich faste 16 bis 18 Stunden. Um 23 Uhr abends esse ich das letzte Mal – meistens sehr kohlenhydratlastig. Dann wieder zwischen 15 und 16 Uhr, Smoothies, Äpfel, Bananen – und auch gern mal ein Glace oder Kuchen. 

Und Sie brauchen kein Fleisch?
Nein, ich ernähre mich rein pflanzlich.

Zum Abnehmen brauchts kein Cardiotraining, sagen Sie. Also kein Joggen oder Velofahren. Ist das nicht völlig entgegen der gängigen Expertenmeinung?
Wir arbeiten nach dem neusten wissenschaftlichen Stand. Gezieltes Krafttraining ist besser als Joggen, vorausgesetzt, es wird richtig ausgeführt. Nicht nur der Körper wird stabiler und stärker, das gilt auch für die Persönlichkeit als Ganzes.

Wie viel muss ein typischer Büromensch trainieren, um seinen Traumbody zu erreichen?
Dreimal die Woche eine bis anderthalb Stunden intensives Krafttraining genügt.

Wo sehen Sie sich jetzt am 19. November in L.A.?
Ich will in die Top 3.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 05.12.2016
0 Reax