Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Siehs doch mal so! 6 Gründe, warum dir Liebeskummer guttut

Im ersten Moment denkst du - die Welt geht unter. Dabei hat ein gebrochenes Herz auch seine guten Seiten.

392 Reax , 9'776 Views
teilen
teilen
18 shares

1. Es befreit dich von der Märchen-Vorstellung

  play
Alle Bilder: Getty Images

Dank Filmen, Fernsehsendungen und Büchern wächst man oft mit einer unrealistischen Vorstellung von der Liebe auf. Diese beinhaltet nur die schönen, spassigen und fantastischen Momente, aber nie die schwierigen und unsicheren. Man sieht es als ein magisches Ziel, das, wenn mal erreicht, einem das ewige Glück beschert. Auch manche Erwachsenen stellen sich das noch so vor. Man sieht die dunkle Seite der Liebe nicht, die es aber immer gibt, egal ob wir es wollen oder nicht. Wenn dir das Herz gebrochen wird, erfährst du die Gefühle des Schmerzes und der Traurigkeit, die die Liebe ebenso definieren. Es ist nicht angenehm, aber es ist notwendig.

2. Es zeigt dir die tiefsten Tiefen im Leben

  play

 

Herschmerz ist das Gefühl, das die Leere füllt, wo früher Liebe war. Je tiefer die Liebe, desto tiefer das Loch. Je länger du so fühlst, umso negativer wirst du. Deine Gedanken driften weiter und weiter weg von der Positivität und du kannst dir gar nicht mehr vorstellen, wieder glücklich, aufgeregt und einfach wieder ganz zu sein. Ein gebrochenes Herz kannst du nicht einfach abschütteln - nicht, wenn die Liebe echt war. Die gute Nachricht ist, sobald du den Tiefpunkt erreicht hast, wirst du sehen, wer du bist. Bist du ein Kämpfer? Oder ein Feigling?

3. Du fragst dich, ob diese Erfahrung einen Zweck hat

  play

Wenn du die Liebe deines Lebens findest, fühlt sich alles richtig an. Wenn alles nach Plan läuft, all deine Wünsche und Bedürfnisse befriedigt sind, denkst du, so muss das Leben sein. Aber wenn die Beziehung auseinender fällt, hinterfragst du nicht nur deine Liebe selbst, sondern das gesamte Konzept der Liebe überhaupt. Du warst dir so sicher, denjenigen gefunden zu haben. Vielleicht existiert so was, wie die wahre Liebe nicht? Vielleicht ist alles nur eine grosse Trivialität. Vielleicht, vielleicht aber auch nicht. Es ist egal, zu welcher Schlussfolgerung du kommst. Viel wichtiger ist es, dass du dir diese Fragen stellst. Dein Lebenskonzept hat sich als falsch erwiesen, also hast du keine andere Wahl, als es neu zu bewerten und neu zu definieren.

4. Es fordert dich heraus

play

 

Wenn es passiert, stehst du plötzlich vor Herausforderungen, denen du dich jetzt annehmen musst. Du fühlst dich verloren und verwirrt, weisst nicht, wo oben und unten ist, bist träge und deprimiert. Du geniesst nicht mehr die Dinge, die du früher genossen hast. Du verlierst die Kontrolle über dein Leben und überlässt alles dem Zufall. All diese Dinge machen dein Leben schwer. Es sind Herausforderungen, die du überwinden musst. Und wenn du es einmal geschafft hast, bist du stärker als je zuvor.

5. Es macht dich selbstständig

play

 

Der grösste Fehler, den Menschen in einer Beziehung machen, passiert aufgrund einer falschen Grundvorstellung von der Liebe. Die Liebe ist eine Verbindung von zwei Personen, zwei Leben, zwei Seelen. Allerdings ist es eher ein Händchenhalten, als eine vollständige Fusion. Sicher wird euer Leben zu einem Netz auf vielen Ebenen, aber wenn es vorbei ist, seid ihr immer noch unabhängige Individuen. Du bist (und wirst es immer bleiben) eine eigene Person. Menschen rennen in Beziehungen, um von sich selbst wegzulaufen. Sie sind nicht zufrieden mit dem Menschen, der sie sind oder mit der Art und Weise, wie sich ihr Leben abspielt. Das ist oft der Fall, weil wir mehr auf die Meinung anderer hören, als wir sollten. Als Reaktion darauf, gehen wir raus, um die Liebe zu finden und um nicht mehr der Mensch zu sein, der wir sind. Das Problem ist, dass du nie aufhörst, du zu sein, genau wie er oder sie nicht aufhört, er oder sie zu sein. Wenn dein Herz gebrochen wird, erinnert es dich daran, dass nichts für die Ewigkeit ist und dass du dich am Ende nur auf dich selbst verlassen kannst.

6. Es gibt Raum für eine neue Liebe in deinem Leben

play

 

Erinnerst du dich an das Loch, das du fühlst? Das Loch, das früher von der Person, die du geliebt hast, gefüllt wurde? Das Loch war immer da, es war dir einfach nicht bewusst. Du wusstest nicht, was dir fehlt, also hast dus auch nicht vermisst. Doch jetzt kennst du das Gefühl. Die gute Nachricht ist, das Loch kann wieder gefüllt werden. Du wirst dich wieder verlieben und wieder eine Chance bekommen, das Leben so zu erschaffen, wie du es willst. Wenn du darüber nachdenkst, war die einzige Sache, die dich davon abgehalten hat, all das zu erreichen, war in der Tat die Person, die gerade aus deinem Leben ging. Jetzt, wo sie weg ist, hast du Platz für etwas Besseres in deinem Leben - jemand Besseren.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Bilder des Tages: Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 06.12.2016
5 Reax