Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Smalltalk mit Andreas Bourani (32), Deutscher Sänger: «Als ich klein war, wollte ich Astronaut werden»

, Aktualisiert 21 Reax , 132 Views
teilen
teilen
15 shares
Coach bei «The Voice of Germany»: Andreas Bourani. play
Coach bei «The Voice of Germany»: Andreas Bourani.

Sie sind neu Coach bei «The Voice of Germany». Wie gefällt es Ihnen auf dem Stuhl?

Es ist sehr aufregend. Es ist total spannend, dazusitzen und nur die Stimme zu hören. Sobald mindestens zwei Coaches sich für einen Kandidaten entschieden haben, beginnt der Kampf. Man überlegt sich schon die Argumente, damit der Kandidat ins eigene Team kommt. Es macht sehr viel Spass.

«Auf uns» wird oft mit Fussball in Verbindung gebracht. Stört Sie das?

Als Künstler weiss man nie, was mit den Songs passiert. Im Grunde gehören die Songs den Leuten. Manche haben zu «Auf uns» geheiratet, manche haben dazu ihre Matura entgegengenommen. Wieder andere haben den Fussballsommer mit dem Lied erlebt. So ist das mit den Stücken. Es ist, wie wenn man Kinder hat und eines Fussballer geworden ist.

War Musiker schon immer Ihr Traumberuf?

Nein, als kleines Kind wollte ich Astronaut werden. Passt doch zu meinem neuen Song (lacht). Ich habe mir immer vorgestellt, wie toll es sein muss, schwerelos zu sein. Später habe ich Vorbilder wie Herbert Grönemeyer und Reinhard Mey entdeckt und mich dann für die Musik entschieden.

Was wären Sie heute, wenn nicht Sänger?

Wahrscheinlich Tischler. Ich liebe Holz. Es ist so ein lebendiges Material und hält ewig. Das finde ich wunderschön. Ich habe die Fantasie, dass mein Alter Ego irgendwo in der Einöde an Stühlen rumschnitzt.

Sie sind auch bei «Sing meinen Song – das Weihnachtskonzert» dabei. Was können  Fans erwarten?

Das Besondere ist, dass wir dieses Mal keine Songs tauschen, sondern uns Weihnachtssongs wünschen. Das wird eine abwechslungsreiche Sendung. Es sind klassische, aber auch moderne Lieder dabei. Ich habe beispielsweise «Maria durch ein Dornwald ging» aufgenommen.

«Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert» mit Andreas Bourani wird am 15. Dezember auf VOX ausgestrahlt.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax