Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Smalltalk mit Chris Corner (42), Frontmann von IAMX: «Sex und Rotwein machen mich glücklich»

, Aktualisiert 13 Reax , 205 Views
teilen
teilen
0 shares
Will anderen helfen: Chris Corner. play
Will anderen helfen: Chris Corner. Getty Images

Haben Sie ein Ritual, bevor Sie auf die Bühne gehen?

Meine Bühnenkleider anziehen und mich auf die Show vorbereiten, ist ein Ritual, das ich brauche. Es beruhigt mich, mir diese Zeit zu nehmen. Und ich trinke gerne ein Glas Rotwein. Es darf kein billiger Scheiss sein, er muss gut sein! Ich mag etwa Cabernet Sauvignon.

Die Songs ihres aktuellen Albums «Metanoia» sind sehr persönlich. Ist es schwierig für Sie, sich so zu öffnen?

Ich war immer ein Mensch, der sich emotional ausdrücken muss. Es ist immer intensiv, aber dieses Album ist mein bisher persönlichstes. Ich hatte in der Vergangenheit Probleme mit meiner geistigen Gesundheit und war zunächst nervös, ob die Leute überhaupt Songs darüber hören wollen. Aber ich hatte keine grosse Wahl. Ich schätze mich sehr glücklich, denn mit den Fans entstand eine echte Verbindung. Viele haben Ähnliches erlebt oder das Gleiche durchgemacht.

Half Ihnen die Musik, Ihre Probleme in den Griff zu bekommen?

Es hilft, meine Gefühle und Emotionen niederzuschreiben und ihnen Struktur zu geben. Wenn man den Scheiss, den man mit sich trägt, in eine Form bringt, ist es leichter, damit abzuschliessen. Aber das reicht natürlich nicht. Ich war in Therapie, musste mich ausruhen und nahm Medikamente. Es dauerte sehr lang – und darüber hinwegzukommen schien mir schmerzhaft langsam.

Sie wollten die Musik sogar ganz an den Nagel hängen.

Alles, was irgendwie meine Psyche belastete, fühlte sich wie mein Feind an – auch das Schreiben. Depression nimmt dir den Antrieb. Um aus diesem Teufelskreis auszubrechen, musste ich mich auf das konzentrieren, was ich wirklich wollte: Anderen zu helfen. Das hat mir geholfen, dieses Album aufzunehmen und mich mit Leuten, die ähnliche Probleme haben, zu vernetzen.

Was macht Sie glücklich?

Sex, Rotwein und die kleinen Dinge im Leben.

IAMX spielen morgen Donnerstag, 24. März, im Salzhaus in Winterthur ZH.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 05.12.2016
0 Reax