Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Smalltalk mit Claudio Candinas (32), Rapper bei Breitbild: «Heute bin ich froh, wenn ich mich hinlegen kann»

, Aktualisiert 12 Reax , 152 Views
teilen
teilen
0 shares
Churer Rap-Urgestein Claudio von Breitbild. play
Churer Rap-Urgestein Claudio von Breitbild. zvg

Sie rappen «30 isch ds neue 50». Sie sind 32. Sind Ihre fetten Jahre schon vorbei?

Herrje, nein, ich bin noch lange nicht detox-clean! Ich habe auch noch kein Haus, keinen Subaru und keine Familie (lacht). Was mir aber auffällt ist, dass ich am Wochenende nicht mehr diesen Drang nach Ausgang habe. Zwei von uns sind mittlerweile Vater geworden, die haben andere Prioritäten als noch mit 20. Aber natürlich ist es nicht so, dass wir verlernt haben, Freude am Leben zu haben.

Wann trifft denn dieser Wandel ein, am 30. Geburtstag?

Mit 27 oder 28 kam dieser Punkt bei mir. Damals bin ich nach Zürich gezogen, habe sozusagen neu angefangen, musste mir Wohnung und Job suchen. Da wird man automatisch seriöser. Heute bin ich nach Auftritten einfach froh, wenn ich nach Hause und mich hinlegen kann.

Welche ist die wichtigste Lektion, die Sie beim Erwachsenwerden gelernt haben?

Greif nach den Sternen, aber heb dabei nicht ab. Und natürlich muss man auch so einsichtig sein, dass man sich eingesteht, nicht alles zu können. Fast so wichtig ist: halte dir Freunde nah, die dir ihre ehrliche Meinung sagen, wenn du mal Seich baust, aber dennoch zu dir stehen. 

Was ist das oberste Ziel, das Sie als Band erreichen möchten?

Wir träumen nicht von einem Grammy, da muss man realistisch sein. Breitbild ist für uns ein Herz-Projekt. Wir haben alle Vollzeitjobs. Wenn wir eine Platte aufnehmen, dann ist das immer nach Feierabend oder am Wochenende. So gesehen haben wir keine definierten Ziele, sondern wollen einfach Fun haben.

Was bedeutet für Sie Luxus?

Gaaanz viel Zeit haben. Ich würde gern ein Café eröffnen, damit ich immer den besten, starken Kaffee der Stadt gratis trinken könnte (grinst).

Wofür geben Sie unvernünftig viel Geld aus?

Schuhe und Essen. Momentan stehen Burger bei mir hoch im Kurs – das ändert aber immer wieder.

Claudio Candinas ist Social-Media-Beauftragter der Blick-Gruppe. Das neue Album von Breitbild ist im Handel erhältlich.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 08.12.2016
0 Reax