Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Smalltalk mit Daniel Craig (47), Britischer Schauspieler (007): «Ich habe keinen Plan, was nach James Bond kommt»

, Aktualisiert 15 Reax , 128 Views
teilen
teilen
15 shares
Ist immer mehr James Bond: Daniel Craig. play
Ist immer mehr James Bond: Daniel Craig. WireImage

Es heisst, Sie wollen nicht mehr länger 007 sein. Was ist der Stand der Dinge?

Ich könnte Ihnen jetzt irgendeinen Scheiss erzählen, aber die Wahrheit ist, dass ich wirklich noch keinen Plan habe. Ich habe zwei Jahre lang nur James Bond gegessen, getrunken und gedacht. Ich brauche jetzt wirklich erst einmal Abstand, will wieder nur ich sein.

Wie sehr sind Sie zu Bond geworden – oder er zu Ihnen?

Die Connection wurde mit jedem der vier Filme tiefer. Ich weiss noch, dass ich an «Casino Royale» völlig unvoreingenommen rangegangen bin. Doch dann ist mit jedem Mal der Druck auf mich grösser geworden, weil wir Erfolg hatten. Und weil Leute wirklich angefangen haben, sich mit meinem 007 zu identifizieren. Ich wollte niemanden enttäuschen und bin immer tiefer in ihn eingetaucht.

Ihr Bond ist kein Superheld, sondern ein Mann, der seine emotionellen Wunden offen zeigt ...

... was für mich überhaupt erst die Voraussetzung war, zuzusagen. Ich will keine Filmfiguren spielen, an denen alles abprallt. Ich finde so etwas sehr uninteressant. Ehrlicherweise kann ich auch nur Typen spielen, die Fehler haben. Ohne diesen Realismus könnte man mit den Zuschauern überhaupt keine tiefe Verbindung aufbauen.

Ihr Bond wird immer wieder von seiner Vergangenheit eingeholt. Gibt es Dinge in Ihrer eigenen Vergangenheit, mit denen Sie heute noch konfrontiert werden?

Die einfache Antwort darauf ist, dass es niemanden ohne alte Verfehlungen gibt. Es nützt gar nichts, seine Vergangenheit zu ignorieren oder vor ihr wegzulaufen. Ich lebe nun schon lange genug, um zu wissen, dass man immer wieder von ihr eingeholt wird. Also stellt man sich besser.

Bond hat Sie zum weltweiten Superstar gemacht. Wie sehr hat sich Ihr Leben seit 2006 verändert?

In jeder Hinsicht. Das ist einfach unbeschreiblich. Aber ich bin nicht nur älter, sondern auch weiser geworden. Bond hat mir die Tür zu unglaublich tollen Dingen geöffnet.

Der neue James Bond «Spectre» läuft ab heute in den Kinos.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Bilder des Tages: Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 06.12.2016
5 Reax