Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Smalltalk mit Eliane Amherd (42), Sängerin: «Ich bin hartnäckig wie ein pubertärer Pickel»

, Aktualisiert 249 Reax , 308 Views
teilen
teilen
20 shares
Machte 2013 bei «The Voice» mit: Eliane Amherd. play
Machte 2013 bei «The Voice» mit: Eliane Amherd. Paul Schneller Fotography Lisa Cohen

Sie sind vor 18 Jahren vom Wallis nach New York ausgewandert. Warum so weit?

Ich machte in der Stadt ein Jazz-Studium – und bin hängengeblieben.

Wie schwierig war es als Bergmädchen im Big Apple?

Nicht einfach. Wer den Kontinent wechselt, muss bei null anfangen. Nach Bern hätte ich zumindest eine alte Matratze aus dem elterlichen Estrich mitnehmen können. In Übersee geht das nicht. Daher sah es bei mir lange aus, als hätte ich gerade vor einer Woche gezügelt.

Inzwischen haben Sie sich in New York als Musikerin einen Namen gemacht. Wie haben Sie das geschafft?

Ich bin hartnäckig wie ein pubertärer Pickel. Kaum ging ein Lokal auf, war ich zur Stelle. Bei Freunden hatte ich deshalb den Spitznamen «Jane Hustle». Das Ganze hat sich gelohnt: Wenn ich heute in einem Club spielen will, fragt man mich nicht mehr, wer ich denn sei, sondern bietet mir ein Datum an.

Das heisst: Sie können in New York von Ihrer Musik leben?

Ich habe vieles nicht, was in der Schweiz normal ist: Auto, Haus, Kinder, einen Hund. Ich lebe spesendeckend, mein Einkommen fliesst gleich wieder in neue Projekte.

Ihr neustes Baby: das Album «Skylines», das am 8. April erscheint. Was bedeutet der Titel?

Auf dem Cover ist die Skyline Manhattans zu sehen, vereint mit den Alpen. Das ist meine Identität: das Wallis und New York. Neben New York und der Schweiz treten Sie auch in Asien auf: Wie unterscheidet sich das Publikum an den verschiedenen Orten? In New York gibt es jeden Abend zig Konzerte. Der Aufwand, das Publikum zu mobilisieren, ist gross. Sind die Leute aber mal da, machen sie aktiv und laut mit. In Asien stehen sie nach dem Konzert Schlange für Fotos und Autogramme. In der Schweiz applaudieren sie höflich und tauen dann gegen Ende richtig auf.

Eliane Amherd tritt am 10. April am «Zermatt Unplugged» auf.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax