Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Smalltalk mit George Clooney (54), US-Schauspieler: «Wir sorgen dafür, dass Amal nicht schwanger wird»

, Aktualisiert 69 Reax , 774 Views
teilen
teilen
0 shares
Ein Date zu «Alien»: George Clooney. play
Ein Date zu «Alien»: George Clooney.

Herr Clooney, Sie werden im Mai 55.

Oh ja, die Zeit rennt. Und je älter man wird, desto schneller. Deshalb ist für mich Zeit wertvoller denn je. Ich verbringe sie daher mit den Menschen, die mir am meisten bedeuten: Meiner Frau, meinen Freunden und meinen Eltern. Mama und Papa sind noch sehr gesund und ich schätze mich sehr glücklich, dass ich sie habe.

Was haben Sie im Laufe der Jahre gelernt?

Ich denke, ich habe heute ein besseres Gespür dafür, was ich tue. Nicht nur privat, sondern auch beruflich. Ich weiss, dass man Glück haben muss und Dinge nicht immer klappen. Mein grösstes Glück war es, dass ich die Frau getroffen habe, die ich unbedingt heiraten wollte. Und dass sie mich auch wollte.

Könnten Sie mit einem Menschen zusammenleben, der eine total andere Lebenseinstellung hat?

Ich glaube, niemand von uns will das. Ich kann mir kein Leben mit jemandem vorstellen, der keinen Humor hat. Sinn für Humor beinhaltet eine gewisse Furchtlosigkeit. Keine Angst davor zu haben, sich über sich selbst lustig zu machen, das bringts.

Dann können wir davon ausgehen, dass Ihre Frau Spass versteht?

Das grösste Plus in unserer Beziehung ist, dass Amal einen grossen Sinn für Humor hat. Ihre Arbeit bringt es mit sich, dass sie sich um sehr ernste Sachen kümmert. Aber auf der anderen Seite ist sie einer der lustigsten Menschen, denen man je begegnet.

Es heisst, dass Sie Vater werden. Stimmt das?

Nein, Amal ist nicht schwanger. Da sorgen wir schon dafür. Und nein, wir werden uns auch nicht trennen!

Erinnern Sie sich noch an den ersten Film, zu dem Sie ein Date mitgenommen haben?

Ja, «Alien».

Ein Date zum Horrorfilm?

Klar. Ich war damals 18 und es war perfekt. Als der Alien aus John Hurt rausgekrochen ist, sass sie mir vor Angst auf dem Schoss. Das ist eine wahre Geschichte!

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

In den Flieger «hineinfliegen»
1 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 09.12.2016
3 Reax