Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Smalltalk mit Katherine Anne Lee (39), Schweizer Schriftstellerin: «Ich tausche mich mit meinem verstorbenen Grosi aus»

, Aktualisiert 43 Reax , 190 Views
teilen
teilen
19 shares
Heilender Schreibprozess: Katherine Anne Lee. play
Heilender Schreibprozess: Katherine Anne Lee. zvg

In Ihrem Buch «Staub und Sternenstaub» erzählen Sie die Lebensgeschichte Ihrer Grossmutter. Wie ist diese Idee entstanden?

Mollie wollte immer ihre eigene Geschichte schreiben und wir Enkelkinder haben sie dazu ermutigt. Sie hat so viel erlebt, viele Höhen und Tiefen. Noch dazu ist sie in einer bewegten Zeit aufgewachsen und hat zwei Weltkriege erlebt. Leider hat ihre Demenz ihr die Zeit nicht gegeben, ihre Geschichte selber zu schreiben.

Da gibt es sicher schwierige Erlebnisse, über die Sie schreiben mussten ...

Es war herzzerbrechend, nochmals den Tod meiner Mutter und meines Grossvaters zu erleben. Ich musste öfters pausieren und an die frische Luft. Ich glaube aber auch, dass es heilend für mich war.

Kommen wir zu den schönen Momenten ...

Der Beginn der Geschichte hat mir grosse Freude bereitet. Es war schön, die Welt aus dem Blickwinkel eines Kindes zu betrachten. Sie sehen und erleben ganz andere Dinge als die Erwachsenen und es war inspirierend, ihre Welt zu entdecken. Mit dem Ende des Buches bin ich auch sehr glücklich. Es war einfach ein friedlicher Moment. Ich kann mich noch genau an die Details dieses Momentes erinnern. Mehr darüber darf ich aber nicht verraten.

Gibt es etwas, was Sie Ihre Grossmutter gerne noch fragen würden?

Fortlaufend frage ich sie über dies und das. Ich habe den Austausch zu ihr aufrechterhalten. Natürlich ist dies heute anders als

damals, als sie noch lebte. Ich glaube aber, sie hört mich und unterstützt mich auf meinem Weg.

Was raten Sie den Menschen, die ihre Grosseltern noch haben?

Geniesst die Zeit mit ihnen. Lasst sie von ihrem Leben erzählen. Sie sind in einer so spannenden Zeit aufgewachsen. Glaubt mir, da gibt es viele berührende, aber auch lustige Geschichten. Stellen wir uns doch nur vor, wie sich das Leben entwickelt hat. Und sie haben immer spannende und hilfreiche Weisheiten.

«Staub und Sternenstaub – Meine Lebensgeschichte» ist seit heute auf Deutsch erhältlich.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Bilder des Tages: Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 05.12.2016
0 Reax