Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Smalltalk mit Sven Epiney (44), Schweizer Moderator: «In unserer Show können Wünsche in Erfüllung gehen»

18 Reax
teilen
teilen
0 shares
TV-Quizmaster: Sven Epiney. play
TV-Quizmaster: Sven Epiney. Li-Jiao Lu Sauder

Ab September moderieren Sie die neue Familienshow «Wir mal vier». Was reizt Sie an der Aufgabe des Quizmasters?

Ein TV-Quiz ist wie einÜberraschungsei. Es gibt viel Spannung, noch mehr Wissen und obendrauf sehr viele Emotionen. Das ist definitiv eine packende Mischung. Deshalb zögerte ich auch keinen Moment, diese Moderation anzunehmen.

Bei welchen Wissensfragen kennen Sie sich denn aus?

Ich habe ein gutes Allgemein-Quizwissen. In jedem Bereich weiss ich ein bisschen etwas. Käme aber eine Frage wie: «Wie heisst der Hund von Lucky Luke?», müsste ich passen. Die vermeintlich einfachsten Fragen sind eben oft die schwierigsten. Den Hund habe ich übrigens nachgeschlagen: Er heisst Rantanplan.

Und wo geben Sie von Anfang an Forfait?

Wenn es um Mineralien oder Gesteinsformen geht. Da ist bei mir in der Schulzeit nicht so viel hängen geblieben.

Speziell an der neuen Sendung ist, dass die Familien selbst aussuchen können, was sie gewinnen wollen.

Ja, wenn sich zum Beispiel eine Bauernfamilie einen Muni wünscht, kann sie um diesen spielen. In einem anderen Fall ist es vielleicht die neue Küche oder eine Ferienreise. Bei uns können tatsächlich Wünsche in Erfüllung gehen.

Worum würden Sie spielen?

Um ein Elektrovelo! Ich wohne in Zürich an einem Hügel. Runterfahren ist lustig, aber die Rückfahrt ist immer so anstrengend.

Sie sind nicht nur am TV zu sehen, sondern auch am Radio zu hören. Was machen Sie lieber?

Zum Glück muss ich nicht wählen. Ich freue mich jeweils auf meine Morgensendung auf Radio SRF 1. Es ist ein tolles Gefühl, ganz viele Leute zu wecken und sie in den Tag zu begleiten. Radio zu machen ist etwas sehr Sinnliches. Ein Wermutstropfen ist aber das Aufstehen morgens um 2.30 Uhr.

«Wir mal vier»-interessierte Familien können sich auf srf.ch/wirmalvier für ein Casting anmelden. Das erste findet Ende Mai in Zürich statt.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 08.12.2016
1 Reax