Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

So herzig: Diese Drillinge und die Müllmänner sind beste Freunde

Der schönste Tag im Leben von Holden, Heaton und Wilder ist, wenn der Abfall vor ihrer Haustür abgeholt wird. Denn dann treffen sie ihre besten Freunde.

1'698 Reax , 9'400 Views
teilen
teilen
32 shares
  play

Das sind die herzigsten besten Freunde der Welt: Die zweijährigen Drillinge Holden, Heaton und Wilder und «ihre» Müllmänner. Jeden «Müll-Tag», wie die Kinder ihn nennen, warten sie aufgeregt auf ihre Kumpels - Andrew Black, Rob Whitmore und Chad Cover. 

  play

 

«Die Crew steigt aus dem Lastwagen und begrüsst die Kids mit High Fives und Fist Bumps», erzählt die Mutter Martha Sugalski «Buzzfeed».

play

 

Sie verbringen dann jeden Dienstag und Freitag 10-15 Minuten mit den Drillingen.

  play

 

Sugalski postete auf Facebook auch ein Video von den besten Freunden und über 32 Millionen Menschen haben es bereits angeschaut.

 

Die Kleinen helfen, den Müll in den Lastwagen zu laden und...

  play

 

...bringen den Männern manchmal Snacks und Getränke.

  play

 

Angefangen hat alles, als die Kinder zwei Monate alt waren. Die Mutter ging mit ihren Babys spazieren, als der Wagen vorbeifuhr und sie Andrew Black zugewunken hatte.

  play

 

«Nach einigen Monaten hupte der Müllwagen jedes Mal, wenn er an ihnen vorbeifuhr und die Kinder haben immer voller Begeisterung hingeschaut.»

  play

 

Obwohl die Kinder erst zwei Jahre alt sind, wissen sie, an welchen Tagen die Müllmänner kommen und freuen sich jedes mal wahnsinnig drauf.

  play

 

Die kleine Heaton mag am liebsten Rob, weil sie beide eher die Ruhigen sind, wie die Mutter vermutet. «Er ist immer der erste, den sie umarmt.»

  play

 

 

Wenn die Männer weg sind, bleiben die Kinder noch an der Strasse stehen, winken ihnen zu und rufen, dass sie bald zurückkommen sollen.

play

 

Andrew kam die Kinder sogar besuchen, als er einen Unfall hatte und nicht arbeiten konnte. «Ich liebe die Drillinge. Es fühlt sich fast so an, als wären es meine eigenen. Jedes Mal wenn ich sie sehe, bereiten sie mir Freude.»

  play
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
2 Reax