Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

So kommt er immer wieder: Mit 10 ganz handfesten Tipps zur perfekten Liebhaberin

Aufgepasst, liebe Frauen! Für den Spass zu zweit im Bett seid ihr mitverantwortlich. Sex soll schliesslich keine Arbeit, sondern Vergnügen sein - und zwar für beide. Mit diesen Tipps wird der Liebesakt wirklich zur schönsten Nebensache der Welt.

6'915 Reax , 220'923 Views
teilen
teilen
195 shares

1. Initiative ergreifen

Was Männer abturnt, ist eine Frau, die steif wie ein Brett im Bett liegt. Auch sie darf die Zügel in die Hand nehmen und ihm zuerst zwischen die Beine fassen. Umfragen haben ergeben, dass fast immer die Männer beim Sex die Art und Weise, sowie Rhythmus, Tempo und Häufigkeit vorgeben. Hier bist du gefordert: Gleichberechtigung beginnt im Schlafzimmer.

  play
Getty Images

2. Versaute Sprache

Sag ihm ganz offen, was du mit ihm im Bett tun willst und was er machen soll. Das kann einen Mann sehr erregen. Vor allem dann, wenn du diese Ausdrucksweise ausserhalb des Bettes nie verwendest. Der klassische «Dirty Talk» ist dann die nächste Stufe der versauten Sprache.

 

3. Erotisches Küssen

Bring die Zunge zuerst nur hin und wieder ins Spiel und setze sie langsam immer stärker ein. Achte beim Küssen darauf, dass deine Zunge sich nicht zu schnell in und aus seinem Mund bewegt. Wie bei den Frauen, gehören die Brustwarzen des Mannes zu seinen erogenen Zonen.

  play
Getty Images

4. Orales Verwöhnen

Genau wie beim Küssen spielt die Zunge auch beim Oralsex eine wichtige Rolle. Richtig eingesetzt, kann es sein Vergnügen um ein Vielfaches erhöhen. Ein weiteres Geheimnis beim oralen Verwöhnen besteht darin, hin und wieder mit ihm in Augenkontakt zu treten.

  play

5. Sagen, wenns dir gefällt

Männer lieben es, wenn sie beim Sex die Bestätigung erhalten, dass sie alles richtig machen. Aber bitte nichts vorlügen! Wenn etwas unangenehm ist, es ebenfalls nicht verschweigen.

  play
Getty Images

6. Echtes Stöhnen

Eine weitere Art der Bestätigung, die den Mann schärfer macht, ist das Stöhnen. Klar, jede Frau tönt anders. Manche lauter, andere ganz still. Auch hier gilt: Schauspielerei mag niemand.

 

7. Richtige Bewegungen

Je nach Stellung ist die Körperhaltung- und spannung der Frau besonders wichtig. Beim Doggystyle soll sie ein hohles Kreuz machen. Frauen die oben sitzen, sollten flüssige, kreisende Bewegungen mit der Hüfte machen.

  play
ZVG

8. Schneller Sex ist willkommen

Der Quickie gehört zu unserem Sex-Alltag dazu. Nicht immer hat man Lust und Zeit für einen ausgiebigen Akt. Ganz hervorragend für Spontansex eignet es sich, wenn du dich über einen Tisch oder die Waschmaschine beugst und er dich von hinten nimmt.

 

9. Fantasie ohne Grenzen

Haben sich in eurem Sexleben Routine und Eintönigkeit eingeschlichen? Dann lass deine Fantasie spielen und verwandle euer Liebesleben wieder in etwas Aufregendes: Überrasche deinen Lover beispielsweise mit sexy Unterwäsche oder Verkleidungen.

  play
Getty Images

10. Experimentierfreudig sein

Statt immer nur Blümchensex, musst du dich auch auf Experimente einlassen. Sex an unerwarteten Orten kann sehr reizvoll sein. Oder ihr holt euch den Appetit bei einem erotischen Film, den ihr gemeinsam geniesst. Neue Stellungen bringen ebenfalls Schwung ins Sexleben.

 
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
0 Reax