Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Trotz 14 Zeitzonen Entfernung: US-Soldat sieht live, wie seine Vierlinge geboren werden

Via FaceTime ist Army Captain Anthony Burch bei der Geburt seiner Vierlinge dabei.

, Aktualisiert 629 Reax , 2'192 Views
teilen
teilen
17 shares
Vierfache Vaterfreude: Anthony Burch verfolgt die Geburt via FaceTime. play
Vierfache Vaterfreude: Anthony Burch verfolgt die Geburt via FaceTime. Adventist Hinsdale Hospital

Drei Söhne und eine Tochter schenkt Mary Pat Burch ihrem Mann Anthony. Der US-Army Captain ist in Südkorea im Einsatz, als seine Vierlinge auf die Welt kommen. Über 10'000 Kilometer und 14 Zeitzonen trennen den 30-Jährigen von seiner Frau. Die Geburt verfolgt er via FaceTime: «Er konnte die Babies sehen, als sie an die Wärme gebracht wurden und er bekam den Bericht, wie es ihnen geht und wie viel sie wogen», sagt seine Frau gemäss «ABC News».

Anthony war «sehr dankbar», dabei gewesen zu sein, nachdem sie gemerkt hätten, dass er es nicht rechtzeitig nach Hause schaffen wird. «Ich war einfach froh, dass ich in der Lage war, mich aus erster Hand zu überzeugen, dass sie und meine Frau gesund und sicher sind», sagt der stolze, fünfache Vater. Henry, Molly, Nathaniel und Samuel heissen die vier Geschwister von Alice, der knapp 2-jährigen Tochter der Burchs. Macht total drei Jungs und zwei Mädchen.

Für die Eltern kein Grund zur Sorge: «Wir wollten eine grosse Familie, aber wir dachten, wir könnten sie mehr verteilen», sagt Mami Mary Pat. Stattdessen hätten sie sofort ein Upgrade erhalten. Mittlerweile konnte auch Papi Anthony seine Vierlinge treffen (siehe Video). Die Babies liegen noch auf der Neugeborenen-Intensivstation eines Spitals in Hinsdale, Illionois (USA). Hier müssen sie in den nächsten paar Wochen zu mehr Kräften kommen. Bis ihr Vater im Sommer aus seinem Militärdienst in Südkorea zurückkehrt, werden sie ihn zu Hause begrüssen können.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax