Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Unbezahlbar! Diese 19 banalen Freuden machen uns glücklich

Es muss keine Steuerrückzahlung sein, kein neues Auto und kein überstandener Liebeskummer. Das sind doch nur Eintagsfliegen im Vergleich mit den kleinen Dingen des Alltags, ohne die das Leben keinen Spass machen würde. Wir staunen selber, wie wichtig sie uns geworden sind.

7'123 Reax , 32'598 Views
teilen
teilen
202 shares

1. Wenn der Partner am Morgen früher aufsteht und man endlich auf die andere Seite des Bettes rollen kann.

  play
Getty Images/Flickr RF

2. Beim neuen iPhone die Folie langsam wegziehen.

 

3. Auf eine Blase ein Pflaster draufkleben, damit nichts mehr reibt.

  play
Getty Images/Gorilla RM

4. Hartnäckige Essensreste zwischen den Zähnen mit der Zunge rausfischen, wenn man gerade kein Zahnstocher zur Hand hat.

  play
Getty Images/Hans Neleman

5. Nach einem guten Abendessen den Hosenknopf öffnen.

  play
JoKMedia

6. Wenn einem die Haare gewaschen oder frisiert werden. Diese Momente könnten ewig dauern.

 

7. Nach einem langen Arbeitstag die (Absatz-) Schuhe ausziehen.

  play
Getty Images

8. Am freien Tag den Wecker stellen, um aufzuwachen und zu wissen, dass man weiter schlafen darf.

  play
Getty Images/Shannon Fagan

9. Endlich aufs WC gehen, wenn man dringend muss. So richtig schön wirds zu Hause oder wenn man auf einer öffentlichen Toilette alleine ist.

  play
Getty Images/Katja Kircher

10. Einen reifen Pickel oder Mitesser ausdrücken.

  play
Getty Images/Peter Dazeley

11. Nach einem langen Ausgang in einen saftigen Burger reinbeissen und dabei vor Glück komische Geräusche von sich geben.

  play
Getty Images/Soren Hald

12. Den BH abends ausziehen.

  play
Gabrielle Revere/Getty Images

13. Wenn auf dem iPhone keine offenen Mails, SMS oder Whatsapp-Nachrichten drauf sind und die roten Zahlen nicht mehr leuchten.

  play

14. Nach zwei Wochen Ferien das eigene Badezimmer benutzen können.

  play
Getty Images/Anders Bergstedt

15. Die Luftpolsterfolie zerdrücken.

 

16. Der Moment, wenn man nachts schweissgebadet aufwacht und realisiert, dass alles nur ein Albtraum war.

  play
Getty Images/Ugurhan Betin

17. Nicht nur die Haare föhnen, sondern auch die Füsse und den ganzen restlichen Körper, wenn man kalt hat.

  play
Getty Images/Kate Hiscock

18. Creme, Duschgel oder Zahnpasta in Unmengen aus der Tube drücken – so wie damals mit fünf Jahren.

  play
http://imgur.com/gallery/xPGi1

19. Nach einer mehrstündigen Autofahrt oder einem langen Flug die Beine ausstrecken.

  play
Getty Images/Karin Smeds
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax