Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Weil er keine Torte bekam: Jan Böhmermann gibt Twitter den Schuh

Der kontroverse deutsche TV-Star («Neo Magazin Royale») straft Twitter mit Liebesentzug - weil alle anderen eine Geburtstagstorte bekamen, nur er nicht. Nun sendet Böhmermann «bei den Dummen» auf Facebook.

, Aktualisiert 102 Reax , 1'362 Views
teilen
teilen
2 shares
«Ich fühle mich benutzt»: Jan Böhmermann erklärt im Facebook-Video seinen Austritt bei Twitter. play
«Ich fühle mich benutzt»: Jan Böhmermann erklärt im Facebook-Video seinen Austritt bei Twitter. facebook.com/jboehmermann

Das ZDF bekam eine, die CSU, bekam eine, der Stern bekam eine – und sogar die Redaktion von FunkeBerlin bekam eine, obwohl die nicht mal 600 Follower haben.

Wir reden von Torten. Twitter-Torten.

Mini-Account: Auch @FunkeBerlin bekam eine Torte. play
Mini-Account: Auch @FunkeBerlin bekam eine Torte. Twitter/FunkeBerlin

Die verschickte Twitter - oder besser deren PR-Agentur - am Montag anlässlich des 10. Geburtstages des Social Networks.

Nur Jan Böhmermann, der damals mit dem Varoufakis-Fake-Fake-Video für Aufsehen sorgte, bekam keine: «Obwohl ich über 520'000 Follower habe und mehr gemacht habe für den Aufbau Twitters als jedes andere Medium in Deutschland.» Auch der Account des ZDF Neo Magazin habe über 100'000 Follower.

Bekannt waren die «Hashtagkonferenzen», bei denen Böhmermann die Redaktionssitzung via Periscope live auf Twitter streamte.

Doch damit ist jetzt Schluss. Und mit allem anderen bei Twitter auch. Eben, weil er keine Torte bekam.

 

Ganz von Social Media hat sich Böhmermann aber nicht verabschiedet, im Gegenteil. Statt mit Periscope geht er jetzt mit Facebook-Mentions auf Sendung, der Livestreaming-Plattform von Mark Zuckerberg. Und dort hat er eigentlich das Potenzial, mehr Leute zu erreichen als auf Twitter.

 

Es scheint wirklich so, als ob bei dem TV-Mann etwas zerstört worden wäre. Denn eigentlich liebt er Twitter - und hasst Facebook. So wie halt viele, die schon seit Urzeiten bei Twitter dabei sind.

Denn noch am selbigen Montag machte Böhmermann beim #LoveTwitter-Reigen mit und schrieb:

«Bei Facebook sind die Dummen.
Bei Twitter sind die Schlauen.
Ist so. Happy Birthday, @
twitter!»

Nun bleibt natürlich die Frage, ob und wie lange Böhmermann seine Twitter-Ächtung aufrecht erhalten kann. Er wäre nicht der erste, der plötzlich wieder reumütig mit dem Twittern wieder anfangen würde.

Schliesslich zuckts einen echten Twitterer einfach zu fest in den Fingern.

PS: Update! Wie vermutet hat Jan seinen Streik nach wenigen Tagen beendet.

PS: Auch wir sind sauer

Lieber Jan, wir von @blickamabend können deinen Schmerz nachfühlen. Obwohl wir schon länger auf Twitter sind als du (2008), haben auch wir keine Torte bekommen - nur unser (jüngerer) Schwesteraccount @blickch. Immerhin blieb sie so im Haus. Nun denn, wir halten hier mal die Stellung, bis du wieder zurückkommst.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
2 Reax