Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Wie geht das? Was sind die grössten Insekten und wo ist die oberste Grenze?

Das kleinste Insekt der Welt haben Forscher kürzlich entdeckt: einen 0,325 mm langen Käfer aus Nicaragua. Wie gross können Insekten werden?

, Aktualisiert 42 Reax , 119 Views
teilen
teilen
15 shares
Insekten-Riese: Der Goliathkäfer wird rund 10 cm lang und 110 g schwe play
Insekten-Riese: Der Goliathkäfer wird rund 10 cm lang und 110 g schwe ZVG

Als grösster Käfer gilt der ­Goliathkäfer, der in West- und Zentralafrika lebt. Er wird rund 10 cm lang. Deutlich länger, dafür dünner ist die Riesen­stabschrecke aus Südostasien, sie misst inklusive Beinen bis zu 57 cm. Besonders grosse Flügel hat der Atlasspinner aus Asien: bis zu 30 cm. Viel grösser können Insekten nicht werden. Der Grund ist ihr innerer Aufbau: Sie atmen nicht durch Lungen, sondern durch Tracheen – feine Kanäle, die grössere Körper nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgen könnten. Vor 300 Mio. Jahren enthielt die Luft noch mehr Sauerstoff. Dadurch hatten Libellen damals noch eine Flügelspannweite von bis zu 70 cm.

Was wollten Sie schon immer wissen? Frage an magazin@blickamabend.ch

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
4 Reax

Heiss auf Blick am Abend

Schnügel des Tages

Schnügel vom 05.12.2016
0 Reax