Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Augsburg-Stafylidis knallhart: Embolo-Treter hat Grätsche tätowiert!

Bei Kostas Stafylidis (22) geht die Härte unter die Haut. Vergangenen Samstag bekam dies auch Nati-Star Breel Embolo (19) schmerzhaft zu spüren.

, Aktualisiert 23 Reax , 485 Views
teilen
teilen
0 shares

Im Bundesliga-Spiel zwischen Schalke und Augsburg (1:1) wird unser Nati-Stürmer Breel Embolo von Augsburgs Kostas Stafylidis heftig umgegrätscht, muss mit der Trage abtransportiert werden. Die bittere Diagnose: Komplizierte Fraktur des Sprunggelenks, gebrochenes Wadenbein, Riss der Syndesmose und des Innenbandes. Bis im Frühjahr müssen die Knappen ohne ihren teuersten Neuzugang aller Zeiten auskommen.

Unmittelbar nach dem Spiel entschuldigt sich der Embolo-Treter. Ein Kind von Traurigkeit ist er aber keineswegs: Der beinharte Aussenverteidiger aus Griechenland geht keinem Zweikampf aus dem Weg, wühlt, ackert – und hat unter seinen zahlreichen Körperbemalungen auch eine Grätsche tätowiert.

Auf seiner linken Wade ziert ein Warnschild mit einem grätschenden Strichmännchen. Dieses «Kunstwerk» habe er sich bei Italiens Mittelfeld-Star Daniele De Rossi abgeschaut. Sein körperbetontes Spiel wohl auch. (ajf)

Shaqiri nach Last-Minute-Sieg in Ungarn «Das hat Nerven gekostet»
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Pipilotti in ihrem rosa Tram
0 Reax

Schnügel des Tages

Schnügel vom 02.12.2016
1 Reax