Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Du bist, was du fährst: 10 Vorurteile über Autos und ihre Fahrer

Der selbst ernannte Etikette-Experte William Hanson erklärt der «Daily Mail», wie er Auto-Fahrer einschätzt. Wir zeigen dir seine Vorurteile zu Mini, Volvo und Co. – und hoffen, du fährst keinen weissen Audi mit getönten Scheiben und Spoiler...

, Aktualisiert 525 Reax , 15'525 Views
teilen
teilen
6 shares

1. Mini

 
cefacemimi.ro / zimbio.com


Eine 20- bis 30-jährige Frau ohne Geldsorgen? Sie fährt vermutlich Mini, da der britische Knutsch-Flitzer laut Hanson besonders zu «gut situierten Frauen» passt.

2. Volvo

play
curbsideclassic.com


Auch du hattest einen Lehrer, der Volvo fährt (heute vermutlich noch den selben wie zu deiner Schulzeit)? Auch «verdächtige Personen» passen gemäss Hanson gut zu einem Volvo...

3. Lexus

play
facebook.com/LexusUK


Für Hanson nur etwas für «Menschen mit freimaurerischen Tendenzen». Ob er damit auf den Lexus-Luxus anspielt, den nur eingeweihte Fans zu schätzen wissen?

4. Mercedes

play
mercedes-benz-passion.com


Die Modelle mit dem Stern werden immer jünger und cooler. Liegt das vielleicht auch daran, dass Hanson älter wird?

5. Audi


Audi und Rowdy – das reimt sich. Laut Hanson übernehmen Audi-Lenker das Image, das früher BMW-Fahrern anhaftete: rüpelhaft und rücksichtslos. Er vermutet gar, dass Audi-Fahrer nicht weniger als 80 km/h fahren können...

6. BMW

play
Werk


Nach erwähntem Image-Tausch mit Audi sind Personen am Steuer eines BMW nun die typischen Mittel-Klasse- und Mittleres-Alter-Fahrer, die einfach gediegen vorwärts kommen wollen und sich zu benehmen wissen.

7. Cabriolets


Nur weil sich das Dach transformieren lässt, transformieren sich Cabrio-fahrende Männer mit Haarausfall und Midlife-Crisis noch lange nicht in Rockstars. Klar, Hanson kommt von der regnerischen Insel, neben der wir Schweizer direkt sonnenverwöhnt wirken. Es spricht (bis auf Abgase in der Nase) nichts dagegen, im Cabrio durchs Mittelland zu cruisen.

8. Farben

play
thethrottle.com


Blau, grün, silber und schwarz – für Hanson eine intelligente Wahl bei der Auto-Farbe. Fahrer in roten Autos dagegen sind Drängler und solche mit weissen Gefährten entweder mit Waschanlage-Jahres-Abo oder einfach Proleten.

9. Getönte Scheiben

play
bricplusnews.com


Für Hanson sind abgedunkelte Scheiben «unentschuldbar» – es sei denn, du bist Diplomat.

10. Spoiler

 
smosh.com / jp.jokeroo.com


Bei diesen schicken Auto-Anbauten geht das Nörgeln von Hanson weiter und er fragt sich, warum das Wort mit «Spoil» («Verwöhnen») beginnt. Das schmerzt unserem Herz, deshalb das Bekenntnis zum Schluss: Wir mögen Spoiler!

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Bilder des Tages: Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Schnügel des Tages

Schnügel vom 06.12.2016
0 Reax