Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Vom Hipstervelo bis zum Rennrad: 8 coole Velos für den Frühling

Coole Zweiräder von Automarken? Das gibts, und zwar nicht nur von Peugeot! Wir zeigen dir, mit welchen Velos du rasant oder gemütlich in die warme Jahreszeit fahren könntest.

, Aktualisiert 250 Reax , 5'847 Views
teilen
teilen
2 shares

1. Peugeot

 
Werk

Autos, Pfeffermühlen und – was jeder Hipster weiss – Velos. Die Peugeot-Räder sind wie das «LC 31» weiterhin im Retro-Schick gehalten. Mit dem «eBUSINESS Pro 2» gibts aber mittlerweile auch solche mit E-Motor. Dazu baut Peugeot auch Aluminium-Rennvelos – mit dem 9,8 Kilogramm leichten «R 02.300 Sport» meistern gestählte Waden selbst die legendäre Alpe d'Huez aus dem «Tour-De-France»-Rennkalender.

2. Smart

play
Werk

«Pedelec» heisst das neue E-Bike von Smart. Das Design ist smart-typisch schlicht und mit 250-Watt-Elektromotor rattert es über Waldwege, die selbst für einen Smart zu schmal wären. Diesen Frühling gibts die Standard-Edition für faire 1'999 Franken. Das Bike passt leider nicht in einen Smart-Kofferraum, dafür gibts von Smart aber den passenden Velo-Heckträger dazu.

3. Caterham

 
Werk

Rennsport-Fans und Auto-Enthusiasten kennen Caterham schon lange. Wer vorhat, mit dem «Caterham Classic E-Bike» auf der Langstrasse, beim Marzili oder in Kleinbasel vorzufahren, sollte passend zum 20er-Jahre-Look des Karbon-Flitzers die Sturmbrille nicht vergessen.

4. Microlino

play
Werk

Die Schweizer Kickboard-Erfinder sind seit dem Autosalon auch als Autobauer bekannt. Natürlich gibts von den Tüftlern aus Küsnacht (ZH) immer noch Kick-Boards für die Stadt, mittlerweile aber auch Zwei-Räder wie das «micro pedalflow» für Naturwege (links). Wer stolze 990 Franken hinblättert, erhält mit dem «emicro one» sogar ein 25 km/h schnelles Elektro-Teil (rechts).

5. Porsche

play
Werk

Edel-Feeling bietet das «Porsche Bike RS» mit Magura-Bremse, Shimano-Schaltung und Crankbrothers-Laufrädern. Typisch Porsche ist auch der Preis, 7669 Franken kostet das gute Stück.

6. Mini

play
Werk

Mini macht seinem Namen mit einem Klapp-Velo alle Ehre. Wie das berühmte britische Brompton-Klapprad lässt sich das 1,50 Meter kurze Mini-Velo auf 85x65x30 Zentimeter zusammenklappen und passt damit natürlich auch in jeden Mini-Kofferraum.

7. Alfa Romeo

play
Werk

Das Rennvelo von Alfa Romeo ist 6,9 Kilogramm leicht. Zu kaufen ist es ab rund 4400 Franken. Ganz wie ein Auto kann der heisse Racer je nach Ausstattung und Komponenten bis zu 11'000 Franken teuer werden. Da lohnt es sich vielleicht gleich weiter zu sparen, denn ab 71'000 Franken gibts den Alfa 4C mit vier Rädern...

8. McLaren

play
Werk

Zusammen mit Specialized baut McLaren krasse Bikes. Kleiner Haken: Das Rennvelo, das im McLaren «Special Operations Centre» in Woking (GB) gebaut wurde, gibts nur 250 Mal. Trotz stolzem Preis von rund 20'000 Franken gibts davon (wie bei den limitierten Sport-Boliden) natürlich längst keine mehr...

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Mehr zum Thema

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Eisregenbogen mit Sonnenuntergang-Effekt
0 Reax

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
2 Reax