Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

«Ein unscharfes Polaroid von seinem Penis»: Die 12 schlimmsten Valentinstags-Geschenke

Wer das liest, findet es wohl nur noch halb so schlimm, wenn er am Valentinstag Single ist.

542 Reax , 41'187 Views
teilen
teilen
21 shares

Unsere Kollegen von Buzzfeed haben ihre Leser gefragt, was das schlimmste Valentinstags-Geschenk war, das sie je erhalten haben.

 

1. Mein heutiger Ex-Freund hat mir eine Speicherkarte mit 400 Selfies von ihm drauf geschenkt. Vierhunder ver*** Selfies!

 
Alle Gifs: giphy

 

2. Der Mann, den ich heiraten wollte, hat am Valentinstag mit mir Schluss gemacht. Ich war so wütend auf ihn, dass ich ihn gezwungen habe, trotzdem mit mir essen zu gehen.

 

 

3. An der Uni habe ich eine selbstgebastelte Karte mit einem unscharfen Polaroid-Foto von seinem Penis erhalten.

 

 

4. Ich habe von ihm ein Snickers geschenkt gekriegt. Später folgte dann noch eine SMS, in der er mir mitgeteilt hat, dass er mich für eine andere verlässt.

 

 

5. Eine Tüte Tortilla-Chips. Wir waren vier Jahre zusammen und er schenkt mir Tortilla-Chips mit einer Schleife drum. Ich habe kurz darauf mit ihm Schluss gemacht.

 

 

6. Er hat mir auf eine Garnschnur Makkaroni aufgeschnürt. Eines für jeden Tag, den wir zusammen waren. Und für die Tage, an denen wir Sex hatten, hat er sie farbig angemalt.

 

 

7. Shampoo. Ohne den passenden Conditioner dazu. Wir waren seit über einem Jahr zusammen.

 

 

8. Ich wurde für den Valentinstag aus dem Haus geschmissen.

 

 

9. Als ich 20 Jahre alt war, habe ich meinen Freund am Valentinstag bekocht. Er hat mir ein Toy-Story-3-Poster geschenkt, das im Dunkeln leuchtet – und das wirklich ernst gmeint. Ich habe es meinem Bruder weitergeschenkt.

 

 

10. Mein Freund hat mir am Valentinstag einen Vortrag gehalten, dass der Tag nur ein guter Tag für grosse Firmen sei, um Geld zu scheffeln. Ich habe ihm eine Uhr für 200 Dollar gekauft.

 

 

 

11. Mein jetziger Ehemann hat mir einen Bürostuhl gekauft. Wir hatten damals keinen Schreibtisch, geschweige denn einen Arbeitscomputer.

 

 

12. Er hat mir Diamant-Ohrringe geschenkt. Eigentlich ein tolles Geschenk – nur habe ich keine Ohrlöcher und das wusste er.

 

 

Danke an Buzzfeed für die Inspiration. Alle Antworten wurden aus dem Englischen übersetzt und teilweise redigiert. Die Original-Antworten findest du hier.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren