Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Weil er seine Sonnenbrille haben wollte: Kollegah schlägt Fan auf der Bühne nieder

Wenns um seine Sonnenbrille geht, versteht der Rapper keinen Spass und lässt die Fäuste fliegen.

359 Reax
teilen
teilen
0 shares

 

Gestern Abend stand der Rapper Kollegah im Rahmen seiner Imperator-Tour in Leipzig auf der Bühne. Zusammen mit Ali As, der ihn musikalisch unterstützte, holte der 32-Jährige zwei Fans auf die Bühne, um ein Rap-Battle zu veranstalten.

Einer der beiden Jungs schnappte sich das Cap von Ali As und zog es sich auf. Dieser schien kein Problem damit zu haben. Daraufhin lief der Fan zu Kollegah, um ihm dessen Sonnenbrille für seinen Auftritt abzunehmen. Und plötzlich eskalierte die Situation. Kollegah schubste den Mann vor sich weg und als dieser versuchte, sich zu entschuldigen, verpasste der Rapper ihm einen Fusstritt direkt in den Bauch und haute ihm anschliessend auch noch mit der Faust ins Gesicht.

Sofort eilten Securitas hin und schleppten den Konzertbesucher am Kapuzepulli von der Bühne.

Kollegah selbst kürte den zweiten Mann daraufhin kurzerhand zum Sieger und sagte am Schluss «Wir probieren das morgen nochmal in einer anderen Stadt. Saufen gut und schön, aber packt den Leuten doch nicht an die Brille und an die Kappe, muss doch nicht sein.»

 

Und diese 7 Beefs haben Hip-Hop-Geschichte geschrieben.

  play
Getty Images/STEFFEN SCHMIDT
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen