Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Wettbewerb: Was ist dein Flirt-Geheimnis?

Verrate uns dein schönstes Flirterlebnis auf facebook.com/dieschweizflirtet und gewinne eine Übernachtung im Widder Hotel Zürich im Wert von 1800 Franken.

, Aktualisiert 0 Reax
teilen
teilen
0 shares
Gewinne eine Übernachtung inklusive Fünf-Gang Dinner im Widder Hotel. play
Gewinne eine Übernachtung inklusive Fünf-Gang Dinner im Widder Hotel.

Zu einer der schönsten Flirtgeschichten auf facebook.com/dieschweizflirtet zählt die von Tanja Lisa: «Z schönste flirt erlebnis hani mit mim jetzige fründ ka.. Er und mini muetter schaffe im gliche autersheim und eigendlech hani nur sie weue go bsueche und go hallo sege und plötzlech chunt eh junge FaGe lehrling usemne bewohnerzimmer und stralet mi ah aus weri zschönste woner jemaus gseh hett.. Ih bi hin u weg gsi vo ihm und ha sovort zrug glachet u bi mega rot worde.. Ha mis mami nere gfragt wer er isch u si het mir druf nere gseit das sig ihre lehrling.. 6jahr spöter nach viune treffe und viune schöne momänte.. Heimers de doch no gschaft und si jetze sit chli me aus 1 jahr sehr sehr glücklech vergäh anenang und ih flirte ou hütt no au tag mit ihm wius z schönste isch mit ihm dörfe zflirte.»

Celine erzählt ihre Geschichte: «S schönste flirterlebnis Hanni ide ferie gha in mallorca.. Es Hett so agfange dasi am Strand Gsi bin mit de Schwöschter plötzlich sind so e Gruppe Type duregloffe. De eint Hett immer wider gluegt und mich a glächelt genau wie ich. Sie sind denn nebe eus am Strand gesesse und Hennd gredet. Plötzlich kunnt de schöni mit einem Kolleg zu eus übere und fragt ob er eus gsellschaft leischte chönnt sie sind zu eus gsesse und Hennd mit eus afo rede plötzlich seit er zu mir was für e schönes lächle ich hett️ und was für schöni Auge! Hann mich natürlich so gfreut und bin Chli rot worde denn Hemmer Sit dem Tag jede Tag ebbis Zemme ide ferie unternoh bis mir Hennd müesse zrugg flüge jäh da er leider zu wit weg gwohnt Hett hemmer leider bald nümm so Kontakt gha und eus us de Auge verlohre...»

Pulcina Conny mag es simpel: «Ganz eifach, natürlich bliebe und tüf i d'Auge luägä bim Gspröch ..... es brucht gar nöd viel meh, als dass mä sich selber bliebt ....»

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages

Newsletter

Erhalte die besten Geschichten täglich per E-Mail Newsletter Abonnieren

Social Stream


Das könnte dich auch interessieren

Bilder des Tages

Bilder des Tages: Papa Bär auf Fischjagd
0 Reax

Schnügel des Tages

Schnügel vom 07.12.2016
0 Reax