Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

«Zürich Classic Car Award»: 9 Oldtimer-Highlights vom Bürkliplatz

Hier kommt das Chillout-Programm zur Street-Parade: Am Mittwoch, 17. August 2016 wird auf dem Zürcher Bürkliplatz zum 12. Mal der «Zürich Classic Car Award» vergeben. Rund 50 «erlesene» Oldtimer werden präsentiert, danach kürt eine Jury die besten Modelle. Wir kennen schon jetzt die zu erwartenden Highlights.

257 Reax , 1'609 Views
teilen
teilen
54 shares

1. Lamborghini Miura

play
Werk

Die Legende besagt, dass der Lamborghini-Gründer mit seinem Ferrari so unzufrieden war, dass er es selbst besser machen wollte. Dabei entstand der Miura. Dieser feiert heuer sein 50 jähriges Bestehen und gehört zu den schönsten Sieges-Anwärtern des «Zürich Classic Car Award».

2. Mercedes 300 SL

play
Werk

Von einem Mercedes 300 SL mit dem Spitznamen «Gullwing» (deutsch: Möwenflügel) träumt manch ein Autosammler. Der Klassiker war 1954 das erste Auto, das serienmässig mit nach oben schwingenden Flügeltüren gebaut wurde.

3. Lancia Stratos HF

play
Werk

Der Stratos – eine Legende des Rallye-Sports. Kein Wunder, das Auto wurde auch speziell dafür entwickelt. Eines von nur zwölf Lancia-Werksautos wird am Mittwoch auf dem Bürkliplatz erwartet.

4. Pierce-Arrow Model B

play
conceptcarz.com

Das Model B von Pierce-Arrow ist mit einem 8-Zylinder-Biest unter der riesigen Haube ziemlich üppig motorisiert. Das geht natürlich noch monströser, und zwar ebenfalls von Pierce-Arrow: Der us-amerikanische Autobauer beansprucht dank einem 1912 eingesetzten 13,5-Liter-Motor den Titel des grössten je in einem Serienauto verbauten Motors.

5. Citroen DS 21 Chapron

play
Werk

Das Kürzel «DS» wird ausgesprochen wie «Déesse» – dem französischen Wort für «Göttin». Der DS 21 war eines der ersten Modelle, das mit einer hydraulischen Federung und einer verdammt aerodynamischen Form für Aufsehen sorgte.

6. De Dion-Bouton Type G

play
noticias.coches.com

Noch ein Franzose mit einer ellenlangen Geschichte: Der De Dion-Bouton Type G. Ziemlich sicher dürfte der Besitzer dieser museumsreifen Karosse aus dem Jahr 1898 (!) nur bei schönen Wetter auf dem Bürkliplatz vorfahren.

7. Studebaker Silver Hawk

play
en.fondecranhd.net

Ursprünglich war Studebaker einer der grössten Kutschenbauer der Welt und damit massgeblich an der Besiedelung von Amerikas Wildem Westen beteiligt. Studebaker war auch in den 1960er-Jahren mit dem Silver Hawk seiner Zeit voraus. Wir hoffen, dass sich heutige Autobauer bald besinnen und wieder einmal eine solche Design-Perle vom Band lassen.

8. Aston Martin DB5

play
Werk

Gehts um Auto-Geschichte, dürfen natürlich auch die britischen Vertreter nicht fehlen. Am Bürkliplatz hält unter anderem der Aston Martin DB5 den «Union Jack» hoch. Der Oldtimer, der im James-Bond-Streifen «Goldfinger» von 1964 seinen grossen Auftritt hatte, wird zahlreiche Zürich-Classic-Car- Besucher verzücken.

9. Alfa Romeo Montreal

play
Werk

Ein Auto mit Ecken und Kanten: Der Alfa Romeo Montreal. Gebaut wurde dieser über sieben Jahre lang, auf dem Bürkliplatz wird vermutlich ein Modell aus dem Jahr 1976 vorfahren.

Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages