Funny

Alte Männer geben gratis schlechte Ratschläge

Eine Gruppe pensionierter Freunde hat in den USA einen Stand aufgebaut, an dem sie gratis Tipps an ratsuchende Passanten verteilen. Sie sind mittlerweile zu einer Attraktion geworden.

BILD: IMGUR

Jeden Samstag sitzen sieben Freunde an einem Stand am Bauernmarkt und vertreiben sich die Zeit mit Ratschlägen geben. Früher haben sie sich in einem Lokal in Salt Lake City (USA) getroffen. Dort tranken sie Kaffee und erzählten sich Geschichten aus ihrem Leben. Eines Tages merkten sie aber, dass sie sich schon alles erzählt hatten.

So haben sie im Spass beschlossen, beim Markt gegenüber einen Stand zu mieten, um fremden Leuten Ratschläge zu geben. «Alte Käuze geben Ratschläge», steht auf dem Plakat, dass sie sich über ihren Pavillon gehängt haben. «Es sind wahrscheinlich schlechte Tips, aber sie sind gratis.»

Was als Witz begann, hat sich mittlerweile zu einer Attraktion entwickelt. Jeden Samstag tummeln sich bis zu 40 Leute an ihren Pavillon und fragen um Rat.

«Wenn die Leute fragen, ob wir dafür qualifiziert sind, sagen wir natürlich nein.»

Die Idee zu dem Stand kam vom Gruppenmitglied Tony Caputo (69). «Wenn die Leute fragen, ob wir dafür qualifiziert sind, sagen wir natürlich nein», gegenüber der Zeitung «The Washington Post». So können sie Leuten eine Meinung einer unbeteiligten Person bieten.

Meistens sind es Beziehungsfragen, die die «alten Käuze» beantworten müssen. «Viele Frauen in ihren 20ern kommen zu uns, weil sie keinen richtigen Freund finden», so Caputo. Manchmal kommen Leute auch mit sehr ungewöhnlichen Fragen. Jemand wollte zum Beispiel einmal wissen, was er mit den Geistern in seinem Haus machen soll.

Caputs wichtigste Lebensweisheit: «Suche nicht nach dem Glück, denn du wirst eines Tages von alleine darüber stolpern.»

Send this to a friend