Funny

Influencerin wird von Schwein in den Po gebissen

Es hatte wohl keine Lust darauf, fotografiert zu werden.

Die 32-jährige Michelle Lewin ist ein Fitness-Model mit über 13 Millionen Abonnenten. Wie viele andere Influencer vor ihr, reiste sie auf die Insel Big Major Cay in den Bahamas, um mit den Schweinen dort einen Fotoshooting zu machen.

Die Tiere leben dort frei und man kann mit ihnen im Wasser schwimmen und plantschen. Das wollte das Model auf Fotos festhalten. Auf den Videos und Bildern der anderen sehen die ja immer so friedlich aus. Nicht so bei Michelle!

Die Influencerin postete ein Video auf Instagram, das zeigt, wie sie in einem weissen Bikini am Strand steht und von mehreren Schweinen verfolgt wird. Panisch läuft die 32-jährige davon, doch die Schweine sind schneller. Um sich zu schützen, dreht sie sich um und erreicht damit genau das Gegenteil: Eines der Schweine beisst ihr fest in den Hintern.

View this post on Instagram

🐷🤨🤷🏼‍♀️😂

A post shared by Michelle Lewin (@michelle_lewin) on

Das Schwein hinterliess auffällige Biss-Spuren. Hat sicher sau-weh getan. Warum das Tier sie gebissen hat, ist nicht bekannt. Vielleicht hatten die Schweine aber einfach genug davon, ständig fotografiert zu werden. Sie brauchen schliesslich auch ihre Privatsphäre.

Auf Michelles Instagram-Profil kommt das Video übrigens gut an. Es hat bereits über fünf Millionen Aufrufe. Dann brachte die schmerzhafte Erfahrung ja doch noch etwas Gutes mit für die Influencerin. Und in Zukunft wird sie die Schweine wohl in Ruhe lassen.

Yaël liebt neben dem Schreiben alles, was ihre Kreativität auf Trab bringt. Kunst, Musik, Fotografie und die Schauspielerei gehören zu ihren Leidenschaften.

In einer wöchentlichen Kolumne beschäftigt sie sich mit aktuellen Themen, die die Schweizer Jugend beschäftigen.

Send this to a friend