Good News

Hund rettet Mann vor Tiger-Attacke

Wenn man beim Pinkeln einen Tiger entdeckt, kann man nur noch auf den besten Freund des Menschen hoffen.

SYMBOLBILD / PIXABAY

Pancham Gajba, ein 22-jähriger Inder musste sich in der Natur erleichtern, als ihn plötzlich ein Tiger überraschte. Das Tier stürzte sich auf ihn und stellte sich auf seine Hand.

Zum Glück wartete unweit des Geschehens Panchams Hund, der auf seine lauten Schreie aufmerksam wurde. Durch heftiges Bellen konnte er erst den Tiger irritieren und gleichzeitig die Bewohner des anliegenden Dorfes auf die gefährliche Situation aufmerksam machen.

Gefährlicher Waldrand

Der Tiger verbiss sich in Panchams Hand und verletze ihn am Kopf. Kurz bevor der Tiger zu einem Biss in den Hals ansetzen konnte, stürmten der Hund und die Dorfbewohner auf das Raubtier zu.

Der Tiger ergriff die Flucht und rannte in den Djungel. Der Förster wies die Dorfbewohner dazu an, sich nicht tief in den Wald zu begeben. Nochmal Schwein gehabt. Oder besser gesagt: Nochmal Hund gehabt.

Juan ist 19,  absolviert zur Zeit ein Praktikum bei Blick am Abend Online und mag Lyrik, Sport & gutes Essen.

Send this to a friend