Good News

Jonathan (23) aus Luzern joggt täglich seit 1000 Tagen

Eigentlich wollte er nur «ein bisschen Sport treiben», doch daraus wurden 1’000 Tage. Und der 23-Jährige ist noch lange nicht fertig! Er möchte den Weltrekord.

Jonathan (23) aus Luzern

Die meisten Leute kämpfen damit, regelmässig Sport zu treiben. Nicht so Jonathan Burger. Der 23-Jährige Luzerner, der als freischaffender App-Entwickler arbeitet, geht jeden Tag joggen. Und das seit über 1’000 Tagen. Man stelle sich das vor: 1’000 Tage – das sind über zweieinhalb Jahre! Doch Jonathan, der mittlerweile in Zürich lebt, ist noch lange nicht fertig. Sein Ziel ist es, einen neuen Weltrekord aufzustellen.

Geplant war das aber nicht von Anfang an. Zur Challenge kam er mehr per Zufall: «Ich war motiviert, ein bisschen Sport zu treiben», erzählt er Blick am Abend. «Als ich ein paar Tage hintereinander rennen war, dachte ich es wäre schade jetzt aufzuhören und wieder von Null zu beginnen. Und so ging es immer weiter.»

«Jonny» filmt seine täglichen Jogging-Touren durch Sonne, Regen und Schnee und hat sie zu einem Video zusammengeschnitten. Darin wird klar: Nicht einmal im Urlaub gönnt er sich eine Pause. So sieht man ihn nicht nur durch Luzern und Zürich, sondern auch in Barcelona, Hollywood und Los Angeles rennen. Sogar auf dem Gelände des Southside-Festivals in Deutschland drehte er seine Runden!

Insgesamt ist Jonathan schon mehr als 2’500 Kilometer gelaufen. Das entspricht ungefähr der Strecke von Zürich bis nach Moskau. Jeden Tag rennt er mindestens 2,5 Kilometer. Darüber hinaus hat er an vier Halbmarathons teilgenommen.

Doch er denkt noch lange nicht an ein Ende: «Ich würde es nicht übers Herz bringen, jetzt aufzuhören.» Im Gegenteil, er habe noch viel mehr vor, erzählt er. Jonathan will nämlich einen neuen Rekord aufstellen. Der aktuelle Weltrekordhalter im täglichen Joggen habe es auf 19’032 Tage gebracht und beendete den Lauf im Alter von 78 Jahren. «Wenn ich so viele Tage erreicht habe, bin ich erst 72 Jahre alt, darum denke ich, ich habe eine gute Chance!»

Lisa hat nach der bestandenen Matur ein Praktikum bei Blick am Abend begonnen. Gerne lässt sie ihr Interesse für Musik, Kunst und Nachhaltigkeit in ihre Texte einfliessen.

Send this to a friend