Good News

Londons beliebtester Busfahrer war früher obdachlos

Er lächelt immer und ist zu allen Passagieren freundlich. Pat Lawson ist der beliebteste Busfahrer Londons. Doch sein Leben war nicht immer so schön wie jetzt. Er musste sich von ganz unten hoch kämpfen.

Twitter

Der 50-jährige Pat wurde von der Stadt London zum beliebtesten Busfahrer gewählt. Grund dafür sind die vielen guten Bewertungen, die er von Reisenden erhalten hat. Doch der Engländer – der seine Fahrgäste jeden Tag fröhlich begrüsst – hat eine tragische Geschichte hinter sich, die er jetzt erzählt. Er plant sogar, ein Buch darüber zu schreiben. Damit will er anderen in der gleichen Situation helfen, wieder aus dem Loch heraus zu kommen.

Alles begann in seiner Teeneager-Zeit: Pat umgab sich mit den falschen Freunden. Er beging Dummheiten, flog von der Schule und landete sogar im Gefängnis. Das war der Beginn seines Lebens als Krimineller, Drogensüchtiger und Obdachloser. Nicht selten musste er die Strassen Londons abends nach einem Schlafplatz absuchen.

Pat befand sich in einem endlosen Kreis dummer Entscheidungen. Doch vor 16 Jahren fasste der Vater von drei Kindern den festen Entschluss, sein Leben komplett zu ändern. Grund für die plötzliche Änderung seiner Lebenseinstellung waren seine Kinder. Er wollte ihnen als gutes Vorbild vorangehen. Doch das war schwieriger als gedacht. Pat war so tief unten angekommen, dass er versuchte, sich das Leben zu nehmen. Nach einem gescheiterten Selbstmordversuch kämpfte er im Spital um sein Leben. So konnte es nicht mehr weiter gehen.

Twitter

«Ich dachte, ich würde sterben und musste an meine Kinder denken», erklärte Pat in einem Interview. «Ich wusste, es ging fortan im wahrsten Sinne des Wortes um Leben und Tod.» Nach seiner Entlassung meldete er sich bei einer Organisation, die Obdachlosen hilft, wieder ins Leben zu finden. Sie bildeten ihn zum Busfahrer aus und seither fährt er die 26-er Linie in London.

«Ich wünsche jedem Pendler einen guten Morgen und lächle. Die anderen Busfahrer meinten, das Lächeln würde mir bei diesem Job noch vergehen. Doch die Leute spornten mich an.» Im März 2017 hat Pat begonnen und bereits nach vier Monaten erhielt er seine erste Auszeichnung. Jetzt, nach 16 Monaten im Dienst, wurde er zum besten Busfahrer Londons gekürt.

Lisa hat nach der bestandenen Matur ein Praktikum bei Blick am Abend begonnen. Gerne lässt sie ihr Interesse für Musik, Kunst und Nachhaltigkeit in ihre Texte einfliessen.

Send this to a friend