Good News

Tigerpopulation in Nepal wurde verdoppelt

Die Zahl von wilden Tigern in Nepal hat sich laut Untersuchungen der Regierung seit 2009 beinahe verdoppelt.

WIKIPEDIA/Karunakar Rayker

Im Jahr 2009 waren nur noch 121 Tiger in der Terai Arc Landscape (TAL), eine Strecke, die sich über Indien und Nepal erstreckt.

«Dieser signifikante Anstieg der Tigerpopulation in Nepal ist ein Beweis dafür, dass wir durch Zusammenarbeit die Tierwelt retten können – sogar Arten, die vom Aussterben bedroht sind», sagte der Schauspieler Leonardo DiCaprio, dessen gemeinnützige Organisation den Tigerschutz im bardischen Nationalpark in Nepal finanziert hat

Nepal ist einer von 13 Staaten, die bis 2022 versuchen, die Tigerpopulation der Welt zu verdoppeln – ein Ziel, das auf dem Tigerkongress von St. Petersburg 2010 festgelegt wurde. Die Tigerpopulationen sind im vergangenen Jahrhundert aufgrund von Lebensraumvernichtung und Wilderei zurückgegangen. In den letzten Jahren ist es dank engagierter Naturschutzbemühungen wieder zu einem Wachstum der Populationen gekommen.

Lisa hat nach der bestandenen Matur ein Praktikum bei Blick am Abend begonnen. Gerne lässt sie ihr Interesse für Musik, Kunst und Nachhaltigkeit in ihre Texte einfliessen.

Send this to a friend