Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

21.07.2017 53 Reax
teilen
teilen
0 shares

Ganz ruhig

Im Zug mit Katja Walder.

Es ist heiss. Die Leute schwitzen. Sie stinken. Sie wollen nach Hause. Unter die Dusche, an den Esstisch, aufs Sofa oder auf den Balkon. Sie wollen ihre Ruhe und raus aus dieser ÖV-Ölsardinen-Enge – auch das Baby, das wie am Spiess schreit. Das arme Bündel hat einen roten Kopf vor lauter Anstrengung und könnte sich bestimmt Besseres vorstellen als eine Feierabendrunde im Stossverkehr. Es schreit und schreit, und alle liebevollen Beruhigungsversuche der Mutter nützen nichts. «Oh, das huere Gschrei!», wettert plötzlich ein Mann nebenan genervt. Dann lauter: «OOOU, DAS HUERE GSCHREI!» Der grosse, stämmige Mann, Mitte 40, trägt Brille und kurze Hose, sein blondes Haar ist zerzaust, er atmet flach durch die Nase, kneift die Augen zu schmalen Schlitzen zusammen. «Zum Glück han ich kei Goofe», sagt er gepresst. Dann, zur Mutter gewandt: «ZUM GLÜCK HAN ICH KEI GOOFE!» Zum Glück reagiert die Mutter nicht darauf. Entweder weil sie ihn vor lauter Babygeschrei nicht hört, oder weil sie realisiert, dass er aufgrund der Hitze vermutlich nicht mehr ganz er selber ist. Ganz bestimmt aber, weil sie weiss, dass ein dritter schreiender Mensch die Situation nicht entspannen würde.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages