Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

13.10.2017 42 Reax
teilen
teilen
0 shares

Hallo, Erdloch?!

Im Zug mit Katja Walder.

Es gibt Situationen, in denen man nur noch im Erdboden verschwinden will. Gut möglich, dass es dem Mann gestern im Bus so ging: Unser Bus stand an der Ampel, als der Mann dachte, wir seien bereits an der Haltestelle und wie ein Bekloppter auf den Türknopf drückte. Die Tür blieb zu. «Ey, uufmache!», rief er aggressiv und drückte immer wieder den Knopf. «Uufmache, tami nomal!» Er drückte wild weiter. «Isch no kei Haltistell», rief ihm da gnädigerweise  ein anderer Passagier zu. «Ou, hani nöd gseh», sagte der andere beschämt. Erdloch, wo bist du? Auch Blick am Abend-Leserin L. hätte so eines gebraucht: Sie wollte abends um halb 10 an der Hardbrücke in Zürich rasch auf den Zug. «Leider machte mir ein übler Krampf im linken Unterschenkel einen Strich durch die Rechnung.» Sie verlor dadurch das Gleichgewicht und musste absitzen – mitten auf dem Perron. Viele wollten ihr aufhelfen, doch der Wadenkrampf liess das noch nicht zu. «Ich bin zwei Minuten später gut angekommen», lässt L. ausrichten. «DANKE an alle, die mir helfen wollten. Und: Nein, ich war nicht hackedicht …»

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages