Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

02.05.2017 104 Reax
teilen
teilen
0 shares

Kiefersperre

Im Zug mit Katja Walder.

Ui, da muss wohl dringend etwas raus: «Kann es sein, dass die Mehrheit von uns an einer chronischen Kehlkopfentzündung oder an einer Kiefersperre leidet, die das Sprechen erschwert? Besteht vielleicht die Angst, der Output von Buchstaben aus dem Sprechapparat werde nach Kilobyte abgerechnet? Oder ist es, frei nach Mani Matter, ‹will sie Hemmige hei›? Anders ist für mich das fassungslose Entsetzen nicht zu erklären, das mir entgegenschwappt, wenn ich ein Zugabteil mit dem Wort ‹Grüezi› betrete. Huh! Es spricht! ‹Gesundheit› darf man auch nicht mehr sagen, da hat Herr Knigge der lästigen Wünscherei ein Ende gesetzt. Und wehe, jemand fragt: ‹Isch da no frei?› Es ist unhöflich, höflich zu sein. Der Mensch im ÖV soll seine Existenz gnädigst eindämmen: Wenn er sich schon nicht unsichtbar machen kann, so soll er wenigstens schweigen und seine Blicke an einem nichtmenschlichen Objekt fixieren. Nicht nur im ÖV. Frag mal jemanden an der Kasse hinter dir, ob er vorrücken möchte, weil er nur so wenig hat, während du einen ganzen Wägeli-Inhalt auf das Rollband stapelst. Die meisten schütteln völlig überrumpelt den Kopf. Sorry, da frag ich mich echt, was mit den Leuten läuft.» Gut gebrüllt, unbekannte Natascha! PS: Mich darfst du gern vorlassen.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages