Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

27.01.2017 69 Reax
teilen
teilen
0 shares

Vollbepackt – nur ohne Nastüechli

Im Zug mit Katja Walder.

Meine Freundin Ella und ihr vollgerotztes Nastüechli, für das sie während einer ganzen Zugfahrt verzweifelt einen Ersatz gesucht hat, haben euch nicht kaltgelassen. Leser P. G. nimmt Ellas Notsituation zum Anlass, zu einer grundsätzlichen Brandrede über Frauenhandtaschen anzusetzen. «Im Abteil gegenüber von mir ein Mann mit laufender Nase und eine junge Frau mit einer riesigen Handtasche, die natürlich einen eigenen Sitzplatz braucht. Er fragt sie, ob sie eventuell ein Papiertaschentuch hätte. Sie verneint. Für was schleppen eigentlich viele Frauen riesige Handtaschen mit sich herum, wenn sie dann nicht mal wenige nützliche Dinge wie eine Packung Kleenex, Aspirin, Heftpflaster, geschweige denn einen Kugelschreiber bei sich haben? Die meisten Männer haben nur ihre Hosentasche, sorry!» Ella, hast du eine Antwort darauf? «Heeey, ich trage gaaaanz viele nützliche Dinge in meinem Rucksack», schreibt sie mir postwendend per SMS. «Deo, Aufladekabel, Adapter, Desinfektionsmittel, Kugi, Leuchtstift, mechanische Uhr, Tampons … Nur die verflixten Taschentücher – das habe ich noch nie geschafft.» Immerhin wissen wir jetzt, wo wir das nächste Mal Desinfektionsmittel herkriegen, wenn wir es im Zug dringend brauchen.

 

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages