Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Abgefahren!

20.10.2017 103 Reax
teilen
teilen
0 shares

Zwei Franken zu viel

Im Zug mit Katja Walder.

«Das macht eine Busse von 75 Franken», sagte der Kontrolleur ernst. Ümit, unterwegs von Horgen nach Zürich, hielt ihm weiter sein Ticket hin und dachte, es handle sich bei der Busse um einen Scherz. «Dieses Billett ist ungültig», sagte der Kontrolleur zum wiederholten Mal. Es handle sich dabei um ein Billett über die Seemeile, mit der Fähre. Ümit müsse wohl am Automaten in der Zeile verrutscht sein. «Habe ich denn zu wenig bezahlt?», fragte Ümit irritiert. «Nein. Sie haben zwei Franken zu viel bezahlt. Aber Sie hätten die Fähre nehmen und von Horgen über Meilen an den Hauptbahnhof reisen sollen.» Ob er denn nicht einsehe, dass ihm schlicht ein Fehler unterlaufen sei, fragte Ümit fassungslos und weigerte sich zuerst, seinen Ausweis zu zeigen. Nachdem ihm mit Polizei gedroht wurde, rückte er die Papiere doch heraus. Vielleicht auch, weil ihn zwei Security bereits aus einiger Entfernung beobachteten und er sich unterdessen wie ein Verbrecher fühlte. Kurz darauf beschwerte sich Ümit übrigens telefonisch bei den SBB. Sie erliessen ihm 40 Franken. Ümit kam mit 35 Franken Busse und einer grossen Zug-Unlust davon.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages