Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Ausserirdisch

07.06.2016 58 Reax
teilen
teilen
0 shares

Immer unmöglicher

Nachrichten aus dem All von Erich von Däniken, Ufo-Forscher und Erfolgsautor.

Wir alle hatten gelernt, die Pyramiden in Ägypten seien die ältesten Grossbauten der Menschheit. Errichtet vor rund 4500 Jahren. Dann wurde im Südosten der Türkei Göbekli Tepe entdeckt. Kreisrunde Anlagen aus T-förmigen Monolithen mitsamt diversen Gravuren. Datierungsmethoden ergaben ein Alter von 11 000 Jahren. Bisher hatten wir angenommen, die älteste Kultur sei vor rund 6000 Jahren im Zweistromland zwischen Euphrat und Tigris entstanden. Es wird noch unmöglicher: In Java, nordwestlich von Bali, wurde eine pyramidenförmige Struktur ausgegraben: Gunung Padang. Die Ruinen bestehen aus Abertausenden von Basalt- und Andesit-Blöcken. Künstlich aufgestapelt zu einer Stufenpyramide.

Unterirdische Räume wurden lokalisiert, Magnetveränderungen festgestellt. Kompassnadeln drehen sich im Kreis. Moderne Datierungsmethoden ergaben ein Alter von 14 000 Jahren. Die unterste Schicht soll gar über 20 000 Jahre alt sein. Niemand kennt die Erbauer, keiner weiss, wozu die Anlage einst diente. Unbestritten ist: Wie alle Grossbauten der Antike hatte der Ort etwas mit den Göttern zu tun. Gunung Padang bedeutet «Berg des Lichtes». Selbstverständlich ist das Bauwerk astronomisch ausgerichtet.

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages