Finde den folgenden Gegenstand beim Surfen auf Blickamabend.ch und gewinne tolle Preise!
Suche starten
Du hast den Gegenstand gefunden! Klicke auf Mitmachen und nehme am Gewinnspiel teil.
Mitmachen

Ausserirdisch

30.05.2017 74 Reax
teilen
teilen
0 shares

Raketen lahmgelegt!

Nachrichten aus dem All von Erich von Däniken, Ufo-Forscher und Erfolgsautor.

Kürzlich traf ich einen pensionierten Oberleut-nant der US-Streitkräfte: Robert Salas. Er schilderte mir ein Ereignis, das er am 24. März 1967 erlebt  hatte. Damals war er der diensthabende Offizier im Luftwaffenstützpunkt «Malmstorm» im US-Bundesstaat Montana gewesen. In unterirdischen Silos standen dort zehn Interkontinentalraketen. Bestückt mit Atombomben. Jeder Silo 1,5 Kilometer vom nächsten entfernt und mit einer unabhängigen Stromversorgung. An jenem Morgen meldete ein Aussenposten, über der Anlage schwebe ein oranges Objekt. Ob man darauf schiessen solle? Während Salas noch mit seinem Vorgesetzten sprach, «begannen die roten Störanzeigen der Raketen zu leuchten. Eine nach der anderen fiel aus. Keine einzige Rakete war mehr abschussbereit». Die Offiziere vermuteten irgendeinen elektromagnetischen Impuls, der die Computer lahmlegte. Absolutes Stillschweigen wurde befohlen. 45 Jahre später traf ein Ex-CIA-Agent seinen Ex-Kollegen vom russischen KGB. Man tauschte Erinnerungen aus. Dabei erfuhr der Amerikaner, 1967 sei dasselbe bei einer sowje-tischen Anlage passiert. Seither frage ich mich: Welche Macht verfügt über die Technologie, abschussbereite Raketen auf Distanz und durch Betonwände hindurch lahmzulegen? Ausserirdische?

teilen
teilen
0 shares
Wie findest du den Artikel?

Unsere Leser empfehlen

Meist gelesen

Bilder des Tages